Wenn ihr euch auch vornehmt, in Zukunft öfter mal ein E-Book herunterzuladen und ihr nicht ohnehin schon über ein entsprechendes Lesegerät verfügt, stellt sich früher oder später die Frage: Soll ich ein Tablet wie das iPad2 oder einen E-Reader wie den Kindle kaufen? Für beide Varianten gibt es – vor allem was den Preis, die Größe und die Leistungsfähigkeit angeht – natürlich viele Varianten. Einige Für und Widers hat John Edwards von law.com zusammengetragen. Aber am besten wäre es doch, man verbindet beide Welten, oder?

Tablet oder E-Book-Reader?
4.3 (86%) 20 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 6735 Mal gelesen!