Noch ist der neue Sony eReader PRS-T2 nicht offiziell präsentiert worden, aber dank dem US-Online-Händler J&R, der jetzt schon die Vorbestellung des PRS-T2 anbietet, wissen wir, wie der neue Sony Reader aussieht, wie teuer er ist und was sich gegenüber dem PRS-T1 verändert hat. Vom Design her hat sich der PRS-T2 in meinen Augen eindeutig verbessert, was wohl vor allem dem Verzicht auf die physischen Tasten unter dem Display zu verdanken ist. Beim Preis scheint Sony etwas niedriger anzufangen als beim PRS-T1. Laut J&R-Listing soll der PRS-T2 129,99 Dollar – und dann wohl auch Euro – kosten. Zum Vergleich: Der Sony Reader PRS-T1 hatte zum Start noch 149 Euro gekostet.

Sony Reader PRS-T2 – Produktfoto (c) J&R

 

Sony Reader PRS-T2: Kein Licht am Display

Kommen wir nun aber zum wichtigsten Detail, den Änderungen im technischen Bereich. Hier hat sich, wenn man den Infos glauben darf, leider erstaunlich wenig getan. Hintergrundbeleuchtung? Hochauflösendes Display? Alles Fehlanzeige! Auch bei Gewicht und Größe scheint es nur minimale Abweichungen zu geben. Einzig bei der Software scheint Sony etwas aufgerüstet zu haben. Zu den neuen Features gehören Evernote Clearly und eine Facebook-Unterstützung. Außerdem soll der PRS-T2 mit einem gratis Harry-Potter-eBook im Gepäck kommen. Wenn das aber die einzigen neuen Kaufargumente sein sollen, dann „Gute Nacht“. Sollte Amazon wirklich – wie erwartet – neue Kindle-eReader auf den Markt bringen, die entweder mehr können oder billiger sein werden, dann kann Sony einpacken. Zumindest, wenn die Produktbeschreibung bei J&R wirklich korrekt ist. Aber schauen wir mal, spätestens auf der IFA wird man den Sony PRS-T2 wohl in den Händen halten können.

Sony PRS-T2 – Technische Spezifikationen:

  • Display: 6 Zoll E-Ink Pearl Touchscreen mit „Clear Touch“-Infrarot-Technologie
  • Auflösung: 600 x 800 Pixel
  • Speicher: 2 GB (1,3 GB nutzbar), über MicroSD auf 32 GB erweiterbar
  • Formate: Text (ePub, PDF, TXT), Bild (JPEG, PNG, GIF, BMP)
  • Akku: 6 Wochen Laufzeit mit eingeschalteter WLAN-Verbindung
  • WLAN
  • 6 Wörterbücher, Evernote Clearly und eine Facebook-Unterstützung
  • Kostenloses Harry-Potter-eBook

via The Digital Reader

Sony eReader PRS-T2 aufgetaucht, kaum Verbesserungen gegenüber PRS-T1
3.7 (74.44%) 18 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3080 Mal gelesen!