Da ich den Kyobo eReader bisher noch nicht selbst in den Händen halten konnte, zeige ich euch an dieser Stelle wenigstens schon einmal ein Hands-On aus Japan. Die ersten bewegten Bilder sind schon sehr beeindruckend. Alles läuft sehr flüssig, die Schrift erscheint gestochen scharf und außerdem gibt es Farbe. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass der glückliche Kyobo-Käufer die Schutzfolie abgenommen hätte, sodass man noch einmal genauer auf die Display-Eigenschaften schauen hätte können.

 

Kyobo eReader mit Mirasol-Display im Hands-On-Video
4.1 (81.6%) 25 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1220 Mal gelesen!