Ohne großes TamTam hat Kobo sein 7-Zoll-Tablet namens Vox vorgestellt. Über den Kindle-Fire-Konkurrenten war ja schon einiges gemunkelt worden. Nun ist das Tablet-E-Reader-Gemisch da – für nur 199,99 Dollar. In den USA und Kanada kann man das Kobo Vox jetzt schon vorbestellen. Geliefert werden soll schon 2 Wochen vor dem Kindle Fire ab 28. Oktober 2011. Falls ihr das Kobo Vox kaufen wollt, gilt wahrscheinlich dasselbe, was auch für Kindle Fire und Kindle Touch gilt: Ihr müsst euch eine US-Adresse besorgen und euch das Kobo Vox dann weiter nach Deutschland schicken lassen – etwa mit Diensten wie MyUS.com.

7-Zoll-MultiTouch-Display, Android Gingerbread, läuft 8 Stunden

Das Kobo Vox verfügt über ein 7-Zoll (1024 x 600) AFFS+ MultiTouch-Display. Die Akkulaufzeit gibt Kobo mit 8 Stunden an, 8 GB interner Speicher sind eingebaut, der Speicher kann über eine SD-Karte auf 32 GB ausgebaut werden. Unter der Haube werkeln die Android-Version 2.3 „Gingerbread“, ein 800 MHz Prozessor und 512MB RAM. Freilich sind auch ein eingebauter Lautsprecher sowie Kopfhörer vorhanden. Ins Internet kommt ihr über die integrierte WLAN-Verbindung (802.11 b/g/n). Das Beste: Das Kobo Vox wird Zugang zum Android Market haben. Was meint ihr? Lohnt sich die Kaufüberlegung?

Kobo Vox geht gegen Amazons Kindle Fire ins Rennen (c) Kobo

 

via Engadget

Kobo Vox kaufen – 7-Zoll-Display Android-Tablet für 199,99 Dollar in Kanada und den USA
4.3 (86.67%) 9 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1581 Mal gelesen!