Das US-amerikanische Völkchen ist in mancherlei Ansichten vielleicht etwas konservativ, doch nicht wenn es um die Technik geht. Da ist man ganz vorne mit dabei – sogar wenn es den Sinn hat, alte Bräuche zu modernisieren. So ist jetzt erstmals eine Botschafterin der USA mittels eines eReaders vereidigt worden – der digitale Trend hält nun also auch in dieser Hinsicht in das Weiße Haus Einzug.

Die Vereidigung im Detail

Suzi LeVine wurde zur Botschafterin für Liechtenstein und die Schweiz ernannt und legte ihren Eid ab. Traditionell wurde dieser zwar mittels der Verfassung der Vereinigten Staaten realisiert, jedoch in digitaler Form. So legte sie ihre Hand auf einen eReader, welcher das historische Dokument abgespeichert hatte. Die Prozedur vollzog der Vizepräsident Joe Biden im Weißen Haus. Suzi LeVine begann ihren digital vereidigten Posten an diesem Montag in Bern. Die gute Dame stellte sich selbst in einem YouTube-Video vor – das ist also auch sehr modern und passt zur Zeremonie. Eventuell setzt sich solch ein Trend fort und man schwört im Gerichtssaal demnächst auf eine virtuelle Bibel.

Der Schwur auf den eReader (c) U.S. Embassy London

Der Schwur auf den eReader (c) U.S. Embassy London

Einen tieferen Sinn hat solch eine Methode wahrscheinlich nicht, sie zeigt aber einfach, dass heutzutage auch in solch hohen Ämtern deutlich lockerer mit der Technik umgegangen wird. Auch LeVine gab als Grund für die Hightech-Vereidigung kund, dass sie ihre Leidenschaft für neue Technologien demonstrieren und die Innovationskraft der USA zeigen wollte. Zudem hatte sie laut eigenen Angaben einfach nichts anderes dabei. Habt ihr eigentlich das Gerät erkannt, welches für die Vereidigung verwendet worden ist? Genau, es ist ein Kindle Touch.

Suzi LeVine im Weißen Haus (c) Suzi LeVine

Suzi LeVine im Weißen Haus (c) Suzi LeVine

Amazon mischt nun also auch indirekt in der Politik mit. Was denkt ihr darüber? Sollte man die Technik so weit in den Vordergrund rücken oder ist das schon übertrieben? Schreibt uns eure Meinung zur eReader-Vereidigung in die Kommentare.

Quelle: Mashable.com

Kindle Touch: Erste US-Botschafterin via eReader vereidigt
4 (79.05%) 21 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1620 Mal gelesen!