Die Akkus von eReadern der Kindle-Familie sollten eigentlich lange halten, doch irgendwann gibt jeder Energiespender den Geist auf. Wir erläutern, wie man Kindle-Akkus selbst tauschen kann.

eReader sind keine Wegwerfprodukte

So entnimmt man den Akku bei einem Kindle Touch (c) newpower99.com

So entnimmt man den Akku bei einem Kindle Touch (c) newpower99.com

Viele eBook-Lesefans besitzen noch einen älteren Kindle eReader, hier ist die Gefahr groß, dass der Energiespender bald das Zeitliche segnet. Man muss deswegen aber nicht zwangsweise direkt auf ein neueres Modell umsteigen. Mit etwas technischem Geschick lassen sich die Akkus schnell austauschen und teuer sind diese ebenfalls nicht.

Je nach Modell und Marke rangieren die Preise für einen Akku meist zwischen 8 und 25 Euro bei eBay. Das ist erheblich günstiger, als wenn man einen neuen eReader kauft.

eReader: Kindle-Akkus tauschen – so funktioniert es

Amazon verbaut die Energiespender auf verschiedene Weisen. YouTube-Videos geben umfangreich Aufschluss darüber, wie man an den Akku kommt. Beim Kindle Keyboard und Kindle Touch reicht es, einfach die Rückseite aufzuhebeln und den alten Akku abzuschrauben.

Dann entfernt man diesen und schraubt den neuen Akku fest. Bei neueren Geräten wie dem Kindle Paperwhite ist hingegen Vorsicht geboten. Hier muss man das Display samt Platine entfernen, um an die Stromquelle zu kommen.

Da man hier den Bildschirm und die Elektronik bei unbedachter Handhabung beschädigen kann, sollten diesen Eingriff nur technisch versierte Nutzer vornehmen. Generell übernimmt eBook-Fieber keine Haftung für die Bastelarbeiten.

Tablet: Auch beim Kindle Fire kann man den Akku tauschen

Wer ein Amazon-Tablet nutzt und keine Garantie mehr, aber dafür einen verbrauchten Akku hat, der kann ebenfalls bei eBay nach neuen Exemplaren schauen. Auf YouTube finden sich diverse Videos, die das Austauschen veranschaulichen. Auch diese Arbeiten geschehen auf eigene Verantwortung.

Wer sich die Eingriffe zutraut, erhält rasch wieder einsatzbereite Kindle eReader oder Fire Tablets. Es muss nicht immer gleich ein Neukauf getätigt werden.

Quelle: the eBook Reader

Kindle-Akkus tauschen ist oft einfacher als gedacht [Mini-Anleitung]
4 (79.09%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 11605 Mal gelesen!