Der „billigste eReader Deutschlands“ – der eBook Reader 3.0 (Testbericht), von Weltbild und Hugendubel angeboten – ist jetzt auch in den USA aufgetaucht – zum Schnäppchenpreis. Bei Sears können die US-Amerikaner den 7-Zoll-eReader mit LCD-Display derzeit zum Aktionspreis von 49,99 Dollar (37 Euro) kaufen (sonst 69,99 Dollar). Bei Dollar General gibt es den dort unter der Bezeichnung Slick ER-701 geführten TrekStor-eReader zum Preis von 55 Dollar (sonst 60 Dollar). In Deutschland kostet das eBook-Lesegerät 59,99 Euro.

eBook Reader 3.0 bei Weltbild kaufen

eBook Reader 3.0 Test: LCD statt E-Ink, kein WLAN

Das eBook-Fieber-Testfazit: „Der eBook Reader 3.0 ist vor allem aufgrund seines Preises und der großen Formatvielfalt eine gute Wahl für den Einstieg in die eReader-Welt.“ Abzüge in der Gesamtnote gibt es aber für das Display (LCD statt E-Ink). Außerdem fehlt – im Gegensatz zur Konkurrenz die WLAN-Verbindung. Für den Einstieg in die eReader- und eBook-Welt ist der eBook Reader 3.0 aber gut geeignet und auch als günstiges eReader-Geschenk zu Weihnachten kann ich den Billig-eReader durchaus empfehlen.

TrekStor eBook Reader 3.0 (c) Weltbild

 

via The Digital Reader

eReader-Schnäppchen: Trekstor eBook Reader 3.0 als Slick ER-701 in den USA für 50 Dollar
4.3 (86.32%) 19 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2800 Mal gelesen!