Der koreanische Wissenschaftler Keon Jae Lee hat eine elastische Batterie entwickelt, die auch dann noch funktioniert, wenn sie „geknickt“ oder leicht verformt wird. Damit und mit den bisher ohnehin schon entwickelten biegbaren Displays könnten eReader und Tablets in Zukunft nicht nur so dünn wie Papier, sondern auch faltbar sein.

Elastische Batterie ermöglicht neue eReader- und Tablet-Designs

 

Elastische Batterie – Strom mit Knick

Im Video könnt ihr sehen, wie die Batterie trotz des Knickens nicht an Power verliert. Die Stromversorgung für die E-Paper-Zeitschrift der Zukunft oder verschiedene neue eReader- und Tablet-Designs ist also gesichert. Mal sehen, was da an coolen Geräten auf uns zukommt. Ob und wann eine solche elastische Batterie marktreif sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Elastische Batterie im Test

via TechCrunch

Elastische Batterie für eReader und Tablets entwickelt [Video]
4.3 (86.67%) 3 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1561 Mal gelesen!