Gerade hat Amazon in New York 3 neue eReader, darunter Kindle Touch und Kindle Touch 3G, vorgestellt, da ereilt uns auch schon die Information, dass es in Deutschland schon in 3 Wochen zumindest einen  der 3 neue Kindle eReader geben wird – und zwar mit deutscher Menüführung. Der einfach nur noch „kindle“ genannte Kindle-3-Nachfolger verzichtet sowohl auf einen Touchscreen als auch das von den anderen Kindle-Modellen bekannte Keyboard und kostet nur 99 Euro (ab 12. Oktober bei Amazon.de erhältlich). Dafür ist der einstige Kindle 3 in „kindle keyboard“ umgetauft und ist jetzt für 119 Euro (WLAN) bzw. 159 Euro (UMTS) zu haben. Beide verfügen nach wie vor „nur“ über ein englisches Menü.

Kindle 4 mit WLAN und ohne Tasten bei Amazon.de vorbestellen

„kindle“: Klein, leicht und mit WLAN

Dafür sind jetzt die wichtigsten Spezifikationen, die der „deutsche“ Kindle mitbringt bekannt. Vor allem ist er eins: Extrem leicht. Der kindle wiegt nur 170 Gramm, ist aufgrund der fehlenden Tastatur sehr viel kleiner als die Kindle-Vorgänger – nämlich 166 mm x 114 mm x 8,7 mm. Der 6 Zoll große Bildschirm ist mit modernster E-Ink-Technologie ausgerüstet. Der Kindle 4 hat 2 GB internen Speicher und verfügt über einen USB-2.0-Anschluss, aber offenbar keinen SD-Karten-Slot. Folgende Formate werden unterstützt: Kindle (AZW), TXT, PDF, ungeschützte MOBI, PRC nativ; HTML, DOC, DOCX, JPEG, GIF, PNG, BMP nach Konvertierung. Ach ja, natürlich besitzt der neue Kindle eine WLAN-Verbindung. Der Akku hält bis zu 4 Wochen.

Kindle 4 mit Cover und Licht (c) Amazon.de

 

via Amazon Pressemitteilung

„Deutscher“ Amazon Kindle 4 für 99 Euro – Jetzt vorbestellen!
3.8 (76.47%) 17 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2442 Mal gelesen!