Erst in der vergangenen Woche hat Bookeen wieder einmal offiziell den Verkaufsstart seine 8-Zoll-eReaders Cybook Ocean verschoben – dieses Mal auf irgendwann „zwischen Mitte Mai und Mitte Juni“. Wenn ihr trotz der Fotos vom Cybook Ocean skeptisch wart, dass der 8-Zoller überhaupt (schon) existiert, könnt ihr euch jetzt beruhigt zurücklehnen, denn wie zuvor der Pocketbook Aqua wurde auch der Cybook Ocean auf der gerade erst zurückgegangenen Buchmesse in Paris („Salon du livre“) gesichtet und per Video festgehalten.

Cybook Ocean: Planes 8-Zoll-Display, Sleep-Cover

Anders als der Aqua schwimmt der Cybook Ocean trotz seines Namens nicht im Wasser, dafür kann er mit seinem für einen eReader ungewöhnlich großen Display punkten. Im Video kann man sehen, dass das Display des Cybook Ocean ähnlich wie das des Kobo Aura plan ist. Die Touchscreenoberfläche geht über das gesamte Display, die Bedientasten am unteren Ende des eReaders sind nicht physisch. Zudem sind ganz nette Features beim Markieren und der Suche zu sehen. Auch ein offenbar dazugehöriges Sleep-Cover (wie beim Kindle Paperwhite), das den eReader beim Öffnen aus dem Schlaf weckt, hat Frederic Danilewsky von idboox.com auf dem Video festgehalten.

Cybook Ocean: Können wir den 8-Zoll-eReader im Juni in Händen halten? (c) Bookeen

Cybook Ocean: Können wir den 8-Zoll-eReader im Juni in Händen halten? (c) Bookeen

Ansonsten bleibt, was wir schon wissen: Demnach kommt der Cybook Ocean mit einem 8 Zoll ePaper-Display (Auflösung: 768 x 1.024 Pixel, 160 ppi), einem 800 MHz Cortex A8 Prozessor und 128 MB RAM. Der eReader soll 300 Gramm auf die Waage bringen und nur 7 Millimeter dick sein. Der Akku (2.100 mAh) soll rund eine Woche halten, je nachdem wie WLAN und die integrierte Front-Beleuchtung eingesetzt werden. Der interne Speicher beträgt 4 GB, dieser kann per microSD-Karte um 32 GB aufgerüstet werden. Kostenpunkt: 179 Euro.

Bookeen Cybook Ocean zeigt sich auf Pariser Buchmesse [Video]
4.2 (83%) 20 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1521 Mal gelesen!