Wer die Nase voll hat von dem aktuellen grau-schwarzen eReader-Einerlei auf dem Markt, kann sich auf einen weißen Kindle Touch eReader freuen. Amazon startet den Verkauf derzeit in China.

Es gibt natürlich weiße eReader, etwa den Kobo Touch, aber gefühlt haben wir seit einigen Jahren vor allem graue, schwarze oder dunkelbraune eReader in den Händen. Das dürfte daran liegen, dass die Branchenriesen hierzulande – eben Amazon und Tolino – auf diese Farben setzen.

Amazon bringt Kindle eReader auch in weiß auf den Markt

Bisher, denn Amazon könnte seinen Kindle Touch bald auch in Deutschland wieder in weißer Farbe auf den Markt bringen. Derzeit gibt es den weißen Kindle Touch nur in China. Eventuell werden auch die anderen Kindle-eReader wie Paperwhite und Voyage eine Farbauswahl bieten, das ist aber Spekulation.

Kindle mit Touch-Display jetzt auch in weiß (c) Amazon

Kindle mit Touch-Display jetzt auch in weiß (c) Amazon

Dabei ist ein weißer Kindle-eReader bei Weitem nichts Ungewöhnliches. Schließlich kamen die ersten Kindle-Modelle (Kindle 1, Kindle 2 und Kindle DX) in weiß auf den Markt. In China haben die Käufer ab 8. April die Möglichkeit, beim eReader-Kauf zwischen weißer und schwarzer Farbe zu wählen. Der Kindle Touch kostet dort umgerechnet knapp 75 Euro.

In Deutschland ist der Kindle mit Touch-Display für 59 Euro zu haben, derzeit aber nur in schwarzer Farbe. Das 6-Zoll-Display löst mit 800 x 600 Pixel auf (167 ppi). Der eReader hat einen 1 GHZ Freescale Prozessor und 512 MB RAM. Der interne Speicher beträgt 4 GB.

Wie sieht es bei euch aus? Würdet ihr einen weißen eReader bevorzugen?

via Good E-Reader

Amazon verkauft weiße Kindle Touch eReader – vorerst in China
4.3 (86.25%) 16 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1471 Mal gelesen!