BookRix hat einige neue Funktionen für Self-Publisher ins Programm genommen. Seit Juli bekommen Self-Publishing-Autoren, die ihre eBooks via BookRix veröffentlichen, 70 Prozent des Nettoerlöses als Autorenmarge ausgezahlt. Ab Oktober wird monatlich ausgezahlt – ab einem Honorar von 10 Euro, was besonders Self-Publisher freuen dürfte, die nicht so viele eBooks verkaufen.

Self-Publishing bei BookRix: Neue Funktionen

Außerdem soll nun der Preis der eBooks beliebig geändert werden können, auch Gratis-eBooks („Null-Euro-Bücher“) sind nun möglich, lässt BookRix in einer Pressemitteilung wissen. Ab September kann zudem das eigene eBook bearbeitet werden, ohne dass der Autor es aus dem Verkauf nehmen muss. „Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung und Optimierung von BookRix, wobei wir nie die Wünsche unserer Autoren aus den Augen verlieren“, erklärt Nils Oppermann, Marketingleiter von BookRix.

 

Self-Publishing: eBooks kostenlos veröffentlichen bei BookRix

Self-Publishing: eBooks kostenlos veröffentlichen bei BookRix

Auch ganz interessant: Zusammen mit Getty Images bietet BookRix Self-Publishern künftig die Möglichkeit an, im Buchcover-Editor der Plattform auf 1 Million Bilddateien zuzugreifen. Ist das passende Bild über die präzise Suchfunktion gefunden, wird es automatisch in das Buchcover integriert. Künftig soll es so mit nur ein paar wenigen Klicks möglich sein, „ein preiswertes, professionelles und kommerziell nutzbares Buchcover erstellen“ zu können, meint Oppermann.

Wenn jemand von euch Erfahrungen mit den neuen BookRix-Funktionen für Self-Publisher gesammelt hat, dann bitte ab damit in die Kommentare!

Self-Publishing: Gratis-eBooks, 70 Prozent Autorenmarge und 1 Million neue Buchcover bei BookRix
4.2 (84%) 10 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 10040 Mal gelesen!