In Sachen eBooks werden Harry-Potter-Fans auf die Folter gespannt. Statt wie ursprünglich geplant Ende Oktober sollen die eBooks aus der Erfolgsreihe von J.K. Rowling „in der ersten Jahreshälfte 2012“ auf der Potter-Multimedia-Plattform Pottermore verfügbar sein – spätestens also Ende Juni. Eine gute Nachricht gibt es aber jetzt: Overdrive, vor allem in Nordamerika bekannter eBook-Leihservice-Anbieter für Bibliotheken, hat einen Vertrag mit den Pottermore-Machern unterschrieben und wird die Harry-Potter-eBooks in die Bibliotheken bringen.

Harry-Potter-eBooks auch in deutscher Sprache leihen

Verfügbar gemacht sollen die eBooks und Hörbücher aus der Harry-Potter-Reihe aber nicht nur in Nordamerika und Großbritannien, sondern weltweit und in verschiedenen Sprachen. Zuerst wird es die eBooks auf Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch and Spanisch zur Leihe geben, weitere Sprachen sollen folgen. Ein genauer Zeitpunkt für den Beginn der Ausleihe in Bibliotheken wurde allerdings noch nicht genannt. Overdrive arbeitet nach eigenen Angaben mit 18.000 Bibliotheken und Bildungseinrichtungen zusammen. In Deutschland habe ich bei meiner Recherche aber nur die e-Media Library der Bonn International School als Overdrive-Partner gefunden. Wisst ihr da mehr?

Pottermore ist derzeit in der Beta-Phase - (c) Pottermore.com

 

Pottermore – Overdrive bringt Harry Potter eBooks in Bibliotheken
3.8 (76.84%) 19 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1560 Mal gelesen!