Der brasilianische Schriftsteller Paulo Coelho testet auf seiner Webseite eine spannende Maßnahme zur Vermarktung seiner eBooks – eine Gratis-Option. Zwei seiner Romane werden kostenlos angeboten – mit der Bitte zum Kauf bei Gefallen.

Es gibt die unterschiedlichsten Methoden, Aufmerksamkeit für seine eBooks zu bekommen. Paulo Coelho hat schon einige Varianten bei seinen Werken probiert, sei es auf 99-Cent-Basis oder sogar völlig kostenlos.

Gratis sind auch die nun angebotenen eBooks, der Autor verlinkt aber zu diversen eBook-Shops für den Kauf nach dem Lesen.

Die Marketingidee von Paulo Coelho im Detail

Gratis: Diese beiden eBooks bietet Paulo Coelho kostenlos an (c) Paulo Coelho

Gratis: Diese beiden eBooks bietet Paulo Coelho kostenlos an (c) Paulo Coelho

Auf dem Blog des Schriftstellers findet man den portugiesischen Roman „Brida“ und die in englischer Sprache verfasste Geschichte „Manual of the Warrior of Light“. Wobei das letztgenannte Werk noch nicht ganz final ist und erst vier Fünftel der fertigen Story bietet.

Beide eBooks können als ePub-Datei heruntergeladen und mit jeder kompatiblen Lese-App genutzt werden. Am Ende der Bücher hat der Autor folgende Mitteilung hinterlassen:

„Wenn du den Text magst, bitte kaufe ihn. Dann können wir den Verlegern mitteilen, dass diese Vermarktungsmethode der Industrie nicht schadet.“

Abschließend gibt es Links zu den jeweiligen eBooks bei Amazons Kindle Store, iBooks, dem Nook Store und Submarino.

Gratis eBooks – eine gute Idee?

Viele Nachwuchsautoren machen auf sich aufmerksam, in denen sie beispielsweise das erste Werk einer Romanreihe kostenlos anbieten, um für die Nachfolgeteile eine Leserschaft aufzubauen. Das kostenlose Anbieten von Romanen mit der Bitte zum Kauf macht auf jeden Fall einen mutigen Eindruck.

Wir hoffen, dass Paulo Coelho und andere Schriftsteller auf diesem Wege neue Fans gewinnen, aber auch, dass sie anschließend einen guten Umsatz generieren können.

Quelle: The Digital Reader

Star-Autor Paulo Coelho testet gratis eBooks als Vermarktungsstrategie
4.1 (81.74%) 23 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1924 Mal gelesen!