Amazons Kindle ist ein toller eBook-Reader, keine Frage. Was allerdings ein bisschen nervt, ist, dass man die ganzen kostenlosen eBooks im Internet oder der Bibliothek darauf nicht lesen kann, weil Amazon das populäre eBook-Format ePub (noch) nicht unterstützt. Der Kindle ist spezialisiert auf Kindle (AZW), TXT, PDF, HTML, DOC – und kopierschutzfreies MOBI.

Calibre kostenlos downloaden

Und da kommt der Ansatzpunkt, wie man doch noch sein ePub-eBook – z.B. von Google Books – auf dem Kindle lesen kann. Alles, was man dazu noch braucht, ist der eBook-Konverter Calibre. Die Software ist kostenlos und Open Source und kann einfach hier heruntergeladen werden (Windows, OS X, Linux).

(c) calibre-ebook.com

 

eBook im MOBI-Format

Danach braucht man nur noch ein beliebiges ePub-eBook in die Calibre-Bibliothek ziehen (per Drag’n’Drop), dieses eBook anwählen, als Output MOBI auswählen und eBook konvertieren klicken. Als Resultat des Ganzen sollte ein eBook im MOBI-Format entstanden sein, das man ganz einfach auf den Kindle laden und dann dort lesen kann.

via eBookNewser

Mit Calibre ePub-eBooks auf dem Kindle lesen
3.8 (76.67%) 18 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 11022 Mal gelesen!