E-Books werden nicht nur immer mehr gelesen, sondern auch geschrieben. Die digitale Veröffentlichung ermöglicht es Autoren, das Publishing selbst in die Hand zu nehmen und Geld zu verdienen. Allen Händlern voran, ist Amazon, das wohl bekannteste und auch beliebteste Beispiel für Online-Marktplätze. Damit Schriftsteller und Schriftstellerinnen die eigenen Werke auch bewerben können, gibt es einige Tools für die eigene Webseite. Dort ist es dann möglich, für das eigene Buch eine Bestellfunktion inklusive Leseprobe und Provisionsfunktion einzubinden.

Wer seine Bücher auf Amazon verkauft, kann viele Vorteile für sich nutzen

Mit Amazon Kindl führt der Konzern die Umsätze im E-Book-Markt an. Angeboten werden neben den E-Books selbst auch gleich die passenden Kindle E-Book-Reader. Diese Synergie bedeutet für die Kunden eine direkte Bezugs- und Verwendungsmöglichkeit. Diesen Vorteil können auch Selfpublisher für sich nutzen und mit Amazon für sich werben. Voraussetzung dafür ist, dass man als Buchverkäufer auf Amazon gemeldet ist und über eine eigene ID verfügt. Diese wird zur Identifikation und für die Abrechnung der Verkaufserlöse und Provisionen benötigt.

Weiterhin benötigen Autorinnen und Autoren eine eigene Webseite mit HTML-Funktion für das Einbinden der Amazonframes. Das hört sich kompliziert an, ist aber für Webseitenbetreuer kein großes Problem. Webseiten, die über eine WordPress-Installation verfügen, sind in der Lage die von Amazon erstellen iFrames zu verarbeiten und in der Ansicht als praktisches Tool darzustellen.

Embed als iFrame für HTML-Webseiten

Der Onlinehändler bietet inzwischen eine simple Funktion die als “Embed“ gekennzeichnet ist. Dafür wird amazon.de über den Webbrowser aufgerufen und das gewünschte Buch ausgewählt. Das funktioniert für eigene Bücher als auch für Werke anderer Autoren. Im oberen rechten Bereich findet sich eine Box, in der der Kaufvorgang vorgenommen wird. Direkt über dieser Box lässt sich das Buch aber auch als Empfehlung per E-Mail weiterleiten, bei Facebook, Twitter und Pinterest empfehlen oder als eben als Code auf der eigenen Webseite einbetten.

Wird diese Funktion angeklickt, besteht die Möglichkeit zur Auswahl den Buchtitel als Link und Webadresse zu kopieren und bei sich einzufügen oder den Link als sogenanntes „iFrame“ als HTML-Format auf der eigenen Webseite einzubinden. Bei WordPress geschieht das über den HTML-Editor im Texteingabebereich. Dieser Code muss einfach von Amazon kopiert und in das eigene CMS eingefügt werden.

Zusätzlich zu den Bücherverkäufen auch Verkaufsprovisionen über das Amazaon Partnerprogramm beziehen

Praktisch ist ebenfalls die Zusatzfunktion, die Amazon Partner-ID oder Tracking-ID mit einzugeben. Dies befähigt den Autor über das Amazon Partnerprogramm Provisionen für Käufe zu erhalten. Dies geschieht mit jedem Kauf über solch eine Werbeanzeige (Pay-per-Click) aber nur dann, wenn der Selfpublisher seine Partner-ID mit einbindet. Übrigens, Einkünfte über Provisionen sind als steuerpflichtige Einkünfte zu behandeln.

Die Leseprobe – Damit sich LeserInnen ein Bild von der Geschichte machen können

Neben der direkten Bestellmöglichkeit samt Beteiligung über Provisionen bietet das Tool von Amazon die Funktion, eine Leseprobe des Buches vorzunehmen. Dieser Service bietet den Lesern einen Mehrwert, der dazu führen kann, dass ein Buch nach der erfolgten Leseprobe eher gekauft wird. Ein letztes Feature des Amazon Embedings ist die Möglichkeit das vorgestellte Buch in den Sozialen Netzwerken zu teilen. Dies erhöht den Bekanntheitsgrad bei potenziellen LeserInnen.

Fazit: Praktisches Tool für alle Amazon E-Book Verkäufer

Amazon ermöglicht mit diesem Tool noch mehr Marketing für Selfpublisher. Bücher erlangen Bekanntheit durch das Teilen und Vorstellen in Sozialen Netzwerken. Mit der Leseprobe-Funktion erhalten Interessierte einen Einblick in das E-Book und können besser entscheiden, ob sie den Buchtitel erwerben möchten. Zusätzlich zu den Verkauferlösen über Amazon-Publising ist es Selbstverlegern möglich, auch noch Provisionen bei den Verkäufen über das Amazon Partnerprogramm zu beziehen, das gilt für eigene Titel aber auch für fremde Titel. Insgesamt ist Amazon-Embeding ein wichtiges Marketingtool für alle Schriftsteller und Autoren, die mit dem Selbstverlegen Geld verdienen möchten.

Marketingtool für E-Book Selfpublisher – Amazon Partnerprogramm und Büchervorschau für Webseiten
4 (80%) 11 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 11762 Mal gelesen!