Am nächsten Donnerstag, dem 20. Oktober, bringt der deutsche Discounter Aldi einen eigenen eBook-Shop an den Start. Billiger werden die eBooks dort aber im Normalfall auch nicht sein.

Digitale Bücher von Aldi: 3.000 Gratis-eBooks

„Bringst du mir noch ein eBook mit, wenn du zum Aldi gehst?“ – Solche Sätze werden natürlich auch ab nächstem Donnerstag bestenfalls mit einem leisen Kopfschütteln beantwortet, denn der Discounter wird seine eBooks in einem eigenen Online-Shop anbieten. Das Angebot trägt den Namen Aldi Life eBooks, wie der Discounter mitteilt. Dort sollen über eine Million eBooks zum Download bereitstehen, darunter auch rund 3.000 Gratis-eBooks.

eBooks vom Discounter (c) Aldi

eBooks vom Discounter (c) Aldi

Der Discounter verspricht, dass es auch die aktuellen Bestseller am Start hat. Billiger werden die eBooks dadurch natürlich im Normalfall nicht, denn auch für den Discounter gilt die Buchpreisbindung. Allerdings ist es möglich, dass Aldi eigene Bundles oder Sonderausgaben herausgibt.

Der eBook-Shop lässt sich über den Browser erreichen, außerdem gibt es Shop-Apps für Android und Windows. Eine eigene eReader-App für iOS und Android der Händler ebenfalls im Angebot. Die App soll neben eBooks aus dem Shop auch solche von anderen Anbietern, etwa dem eBook-Fieber-Shop, in den Formaten PDF, ePub, DJVu, FB2, CHM, RTF, HTML und Comic Book, unterstützen.

Medion-Tablet zum Start des eBook-Shops

Tablet und Gutscheine zum Start des eBook-Starts (c) Aldi

Tablet und Gutscheine zum Start des eBook-Starts (c) Aldi

Zum Start des eBook-Shops bieten Aldi Süd und Nord ein knapp sieben Zoll großes Medion-Tablet an, das natürlich vor allem zum eBook-Lesen eingesetzt werden können soll. Das Gerät soll 129 Euro kosten. Auf dem Tablet sind die beiden eBook-Apps schon vorinstalliert. Außerdem erhalten Käufer des Tablets gleich einen eBook-Gutschein in Höhe von 10 Euro.

Natürlich können die eBooks auch an herkömmlichen eReadern gelesen werden. Mit Aldi Life Musik hatte der Discounter im vergangenen Jahr übrigens schon eine Musik-Streaming-Flatrate in Kooperation mit Napster gelauncht. Als nächstes dürfte dann wohl ein Serien- und Film-Streaming-Angebot im Netflix-Style auf dem Plan stehen.

eBooks vom Discounter: Aldi bietet ab 20. Oktober digitale Lesekost
4.5 (90%) 2 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1723 Mal gelesen!