Verleger aufgepasst: Jetzt startet das eBook richtig durch – vorerst zumindest in den USA. Laut neuesten Zahlen des US-Verlegerverbandes AAP (BookStats 2012) hat sich der eBook-Umsatz im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. 2011 wurden mit dem Verkauf von eBooks insgesamt rund 2 Milliarden Dollar erlöst, nach knapp 900 Millionen Euro im Jahr 2010.

Sony eReader Harry Potter eBook

Harry-Potter-eBooks als Wachstumstreiber 2012

 

eBook bei Erwachsenen-Belletristik Spitze

Das Beste: Im Segment Belletristik für Erwachsene beläuft sich der Umsatzanteil von eBooks an den insgesamt verkauften Büchern schon auf 30 Prozent. Zudem konnte das eBook in diesem Bereich zum allerersten Mal den Spitzenplatz unter allen verfügbaren Print- und Elektronik-Buch-Formaten erobern. Insgesamt sollen laut der AAP-Studie mittlerweile 15,5 Prozent aller verkauften Bücher eBooks sein.

via ORF.at

eBook-Verkäufe in den USA mehr als verdoppelt
4.1 (81.82%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 990 Mal gelesen!