Microsoft hat bislang die eBook-Thematik etwas verschlafen, doch mit dem für April 2017 angekündigten Windows 10 Creators Update kommt endlich eine virtuelle Bibliothek in den Store.

Windows Store für Windows 10 bald mit eBook-Sektion

eBook-Sektion im Windows Store (c) MSPowerUser

Windows 10: eBook-Sektion im Windows Store (c) MSPowerUser

Microsoft kann in vielen Bereichen als Innovator der Software-Branche glänzen, der schon vor einigen Jahren aufgekeimte Trend des digitalen Lesens zählt allerdings nicht dazu.

Während sowohl Apple in seinem App Store, als auch Google im hauseigenen Play Store eBooks anbieten, hinkt der Konzern aus Redmond bislang hinterher. Mit dem in Bälde erscheinenden Creators Update soll sich das ändern.

Microsoft hat sich bei der Umsetzung der eBook-Sektion in seinem Shop auch viele Gedanken um eine benutzerfreundliche Bedienung gemacht.

Features der eBook-Funktion

Als Lese-App kommt der Edge-Browser zum Einsatz, der ohnehin vom Start weg wichtige eBook-Formate wie ePub unterstützt. Komfortfunktionen, wie das Ändern der Schriftart und Schriftgröße, das Setzen eines Lesezeichens und das Einstellen des Designs, sind integriert.

Der Windows-Blog MSPowerUser.com konnte sich bereits die eBook-Funktion anschauen und erstellte diverse Screenshots. Dort erkennt man beispielsweise Bereiche für die Bestseller, die eigenen virtuellen Bücher und neue eBooks.

Windows 10 Creators Update für PCs, Smartphones und Tablets

Auch wenn Windows 10 Mobile – nett ausgedrückt – nicht der ersehnte Heilsbringer für Microsoft im Mobilfunksektor ist, unterstützt der Konzern das Nischen-OS auch weiterhin mit Updates.

So können User den eBook-Bereich des Windows Stores auch auf den Lumia-Smartphones ansteuern. Auf Windows 10 basierende Tablets und Convertibles dürften ebenfalls unterstützt werden.

In der Beschreibung der eBooks ist zu sehen, für welche Endgeräte der jeweilige Titel verfügbar ist. Wir werden einen ausführlichen Blick auf die eBook-Funktion des Windows 10 Store werfen, sobald das Update ausgerollt ist.

Quelle: MSPowerUser

Erster Blick auf die eBook-Funktion des Creators Update für Windows 10
3.6 (71.82%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2146 Mal gelesen!