Neues Jahr, neues Glück? Für Lucinda Riley stimmt das, zumindest etwas verspätet. Denn in Kalenderwoche 2 hat ihr eBook „Der Engelsbaum“ Sebastian Fitzeks Psychothriller „Passagier 23“ von Platz 1 der Trend-Charts von media control verdrängt.

Irischer Krimi neu in den Top-Ten der ePub-eBook-Charts

Dahinter wartet „Die Lebenden und die Toten“ von Nele Neuhaus geduldig auf dem dritten Rang auf ihre Chance, die Spitze der Belletristik-Charts zu erobern. Weiter abwärts ging es für Sylvia Day („Crossfire. Hingabe“). Neu in den Top-Ten der meistverkauften ePub-eBooks ist der kurz vor Weihnachten erschienene Krimi „Geheimer Ort“ der irischen Bestsellerautorin Tana French (Platz 8).

eBook-Cover „Geheimer Ort“ von Tana French (c) Fischer eBooks

Gilt die einführende Floskel auch für die Sachbuch-Charts, also gibt es frischen Wind in den Top-Ten? Nein, leider. Gut für Hape Kerkeling, der mit seinen Kindheitserinnerungen „Der Junge muss an die frische Luft“ an der Spitze bleibt. Gut auch für den Bestseller „Darm mit Charme“ von Giulia Enders, die auf Platz 2 bleibt. Wie in der Vorwoche auf Platz 3: „Der Fluch der bösen Tat“ von Peter Scholl-Latour.

Thriller an der Chartspitze im Kindle-eBook-Shop

Der obligatorische Blick in die Kindle-eBook-Charts bei Amazon zeigt zwei Thriller in Front, „Vor deinem Grab“ von Alexander Hartung und „Spurlos“ von Simon Bassner. Auf dem Bronzerang strahlt Martina Gercke, deren „Liebeswind“ auch schon an der Spitze war. Unsere Rezensentin Barbara beschreibt den Liebesroman als „dramatische, absolut lebensbejahende ‚Aufwachlektüre‘ mit menschlich-nachhaltigem Mehrwert und astreiner, magischer Tiefganggarantie“.

In den traditionell von günstigen Self-Publisher-eBooks dominierten Kindle-Charts findet sich der Spitzenreiter der ePub-eBook-Charts, „Der Engelsbaum“, auf Platz 60. „Geheimer Ort“ von Tana French muss gar mit Platz 287 vorlieb nehmen.

eBook-Charts: Engelsbaum stürzt Passagier 23 vom Thron [KW 2]
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1280 Mal gelesen!