Der Jahresrückblick 2015 von Apples iTunes gibt Aufschluss über die eBook-Bestseller (iBooks) in den Bereichen Belletristik und Sachbücher. Besonders Erotikromane und Apple-Handbücher kamen gut an.

eBook-Bestseller bei iTunes: Das Beste aus 2015

"Altes Land" von Hörte Hansen findet die Redaktion besonders empfehlenswert

„Altes Land“ von Hörte Hansen findet die Redaktion besonders empfehlenswert (c) Knaus

Die Mitarbeiter von Apples Unterhaltungs- und App-Plattform iTunes haben die diesjährigen Highlights gekürt. Für uns als Lese-Fans waren natürlich die eBook-Bestseller am interessantesten. Die Redaktion selbst wählte ebenfalls vier Favoriten.

So werden in der Belletristik „Altes Land“ von Hörte Hansen und im Bereich Sachbuch „H wie Habicht“ von Helen MacDonald besonders empfohlen. Der Geheimtipp für Krimi-Fans stellt „Das Kartell“ von Don Winslow dar und das beste Kinderbuch ist laut den iTunes-Redakteuren „Lindbergh: Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ des Autos Torben Kühlman.

iTunes-Bestseller 2015 – Belletristik

Der erwartete Spitzenreiter: "Fifty Shades of Grey" von E.L. James

Der erwartete Spitzenreiter: „Fifty Shades of Grey“ von E.L. James (c) Goldmann

Die Top 10 Belletristik-eBooks führt, was wohl die wenigsten überrascht, „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ der Schriftstellerin E.L. James an. James hat jedoch auch die Plätze zwei bis vier für sich gesichert.

Auf der zweiten Position findet sich „Grey – Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt“ wieder, auf Rang drei „Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen“ und dahinter schließlich „Shades of Grey – Befreite Lust“.

Erotikromane dominieren die eBook-Verkäufe

Prickelnd geht es auch nach James weiter, denn es übernimmt mit Anna Todd eine weitere bekannte Erotik-Autorin das Zepter. Von ihr stammen „After Truth“ auf Platz fünf, sowie „After Passion“ auf der sechsten Position.

Den siebten Rang hält jedoch Jussi Adler-Olsen mit „Verheißung – Der Grenzlose“, bevor erneut Todd den achten Platz mit „After love“ für sich behaupten kann. Kühlmans „ Lindbergh: Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ auf neun und Fitzeks „Passagier 23“ auf zehn runden diese Hitliste ab.

iTunes-Bestseller 2015 – Sachbücher

Das Handbuch zu iTunes selbst von Giesbert Damaschke war ebenfalls populär

Das Handbuch zu iTunes selbst von Giesbert Damaschke war ebenfalls populär (amac-buch Verlag)

Bei den Sachbüchern waren dieses Jahr vor allem jene mit Fokus auf Apple im Trend. Das beliebteste Werk stellt das „iTunes 12 Handbuch“ von Giesbert Damaschke dar. Den zweiten Rang hat „Darm mit Charme“ von Giulia Enders inne, die auch Bestseller-Dauerbrenner in den ePub-eBook-Charts ist.

Bronze heimst hingegen Anton Ochsenkühn mit seinem Werk zu „OS X Yosemite“ ein. Ochsenkühn belegt auch die vierte Position mit „OS X El Capitan“. Auf dem fünften „Fotos für Mac, iPhone und iPad“ und sechsten Platz „Der Mac für Ein- und Umsteiger (Yosemite)“ zeigt sich wieder Damaschke präsent.

Sachbücher ohne Apple-Fokus als Schlusslichter

Das „Apple TV Handbuch“ von Johann Szierbeck auf sieben stellt das letzte Apple-bezogene Werk der Top 10 dar. Den achten Rang halten Scott McEwen, Jim DeFelice und Chris Kyle mit „American Sniper“.

Für die Veganer wird sicherlich „Vegan to Go“ von Attila Hildemann auf neun interessant sein und Platz zehn geht an den bekannten Entertainer Thomas Gottschalk mit „Herbstblond“.

iTunes-Bestseller 2015: Kostenlose eBooks

Apples eigene Handücher zum iPhone und iPad führen die Hitparade der kostenlosen iTunes-eBooks an

Apples eigene Handücher zum iPhone und iPad führen die Hitparade der kostenlosen iTunes-eBooks an (c) Apple

Auch im Bereich kostenlose eBooks bemerkt man den Trend, dass Apple-Anwender möglichst viel über ihre Geräte erfahren wollen. So belegen die Hersteller-eigenen Benutzerhandbücher zum iPhone und iPad die ersten beiden Plätze.

Die Witze-Sammlung „Die 101 besten Witze“ diverser Autoren positioniert sich auf dem dritten Rang. Verschiedene Märchen der Gebrüder Grimm sind hingegen auf Position vier anzutreffen. Birgit Klugers „Lügner küssen besser“ hält die Fünf, „Englisch lernen – Einfach sprechen“ von Natural Learning hingegen die Sechs.

Weitere Ränge der Gratis-eBooks

Der Roman „Zerrissen“ von Elena Eckert erreichte den siebten Platz, wo hingegen „Von allem etwas für Dummies“ von Wiley-VCH auf der achten Position landete. Der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes muss sich mit der Neun zufrieden geben, dahinter gibt es dann „Begleiterin für eine Nacht“ von Tina Folsom.

eBook-Bestseller 2015 bei iTunes: „Von Shades of Grey“ bis Apple-Handbücher
3.7 (73.33%) 3 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1939 Mal gelesen!