Normalerweise sind Smartphones kein Thema für den eBook-Fieber-Blog, aber wenn es Gerüchte gibt, dass Amazon ein Kindle-Phone auf den Markt bringt, dann mache ich einmal eine Ausnahmen. Da die Gerüchteköche diesmal von der renommierten Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg stammen, könnte daran sogar ein wahrer Kern enthalten sein. Auch, wenn es nicht viel mehr Informationen gibt, als dass Amazon mit Foxconn zusammenarbeitet und dass das Smartphone auf Android-Basis arbeiten soll.

Kindle Fire – Nachfolger und Smartphone-Version unterwegs? (c) Screenshot youtube

 

Amazon Kindle-Phone: Passt in Strategie

Es ist davon auszugehen, dass das Smartphone zwar mit Apples iPhone konkurriert, allerdings wie im Tablet-Segment (Kindle Fire vs. Apple iPad) wohl nicht in derselben Preis- und Ausstattungsliga. Ein eigenes Smartphone passt aber durchaus in die Amazon-Strategie, Multimedia-Geräte günstig anzubieten und die User damit zum Kauf von eBooks, Musik, Videos etc. anzubieten. Beim Kindle Fire hat das ja wunderbar funktioniert. Auch, wenn sich das Gerücht um das Amazon Kindle-Phone als falsch herausstellt, werden wir in den nächsten Tagen und Wochen sicherlich einiges von Amazon hören. Schließlich könnte schon Ende Juli das Kindle Fire 2 auf den Markt kommen.

Bringt Amazon ein Kindle-Phone?
4.2 (83.33%) 24 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2561 Mal gelesen!