Dank Amazons AutoRip, das Ende Juni auch in Deutschland ausgerollt wurde, bekommen Musikfreunde, die bei Amazon eine CD gekauft haben, die MP3s kostenlos dazu. Ein ähnliches Angebot macht Amazon jetzt auch im Print-Buch-Bereich allen Interessenten zugänglich. Unter dem Namen Kindle MatchBook soll im Oktober (vorerst in den USA) ein Programm starten, bei dem Amazon-Käufer für alle seit 1995 gekauften Bücher – allerdings nur, wenn die Autoren und Verlage bei dem Programm mitmachen. Je nach Einstellung sind die eBooks gratis oder kosten bis maximal 2,99 Dollar extra.

Kindle MatchBook für Indie-Autoren: Mehr Geld verdienen

Im ersten Schritt stellt Amazon rund 10.000 eBook-Beigaben zur Verfügung. Kindle MatchBook sei in toller neuer Zusatznutzen für Kunden und darüber hinaus eine leichte Möglichkeit für Verleger und Autoren, mehr Geld mit ihren Büchern zu verdienen, so Russ Grandinetti, Vice President von Kindle Content. Leser können, sobald der Dienst an den Start gegangen ist, ihre Buch-Kauf-Historie durchgehen und schauen, ob für eines der Bücher schon eine Kindle-eBook-Version (Kindle MatchBook) vorliegt und wie teuer diese wäre.

Kindle MatchBook: eBook im Paket mit Print-Buch-Kauf (c) Amazon

Kindle MatchBook: eBook im Paket mit Print-Buch-Kauf (c) Amazon

Für Indie-Autoren und Verleger gibt es im KDP-Bereich die Möglichkeit, Titel bei Kindle MatchBook anzumelden. Teilnehmen kann jeder KDP-Titel, für den eine Druckversion vorliegt und der auf Amazon.com verkauft wird. Nachdem der gewünschte Titel ausgewählt wurde, sollte auf der Seite „Rechte und Preisinformationen“ der Aktions-Listenpreis festgelegt werden, um Tantiemen für zusätzliche Kindle-Verkäufe zu verdienen (Optionen: 0,99, 1,99, 2,99 Dollar oder gratis). Voraussetzung ist, dass der ausgewählte Preis mindestens 50 Prozent unter dem normalen Listenpreis für die digitale Version liegt. Weitere Infos in den Kindle MatchBook FAQ.

Amazon Kindle MatchBook: eBook-Version günstig zum Print-Buch-Kauf dazu
3 (60%) 2 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2514 Mal gelesen!