Nachdem wir vor kurzem unsere Rezension zu Poppy J. Andersons „Hals über Kuss“ vorgestellt haben, rückt nun die neueste Folge der „New York Titans“-Reihe in den Fokus. Lohnt sich die sportliche Liebesgeschichte auch für Neueinsteiger in Andersons Football-Welt?

Romantischer Einblick in das Leben der Footballspieler

Eine tolle Kurzgeschichte zu allen Lieblingen der New York Titans, auch wenn man oder besser Frau auch nicht alle mittlerweile 12 Geschichten gelesen hat, doch einen guten, erheiternden und teilweilse romantischen Einblick in das Leben der Footballspieler bekommt. Es geht sehr turbulent und teilweilse auch chaotisch zu, denn das Weihnachtsfest steht bevor – eine wirklich schwere Prüfung für einige Spieler der Titans.

Das ist gar nicht so einfach. Blake, der eigentlich keine Familie kennt oder Tom und Julian, die bei den Vorbereitungen plötzlich an ihre eigene Vergangenheit denken müssen. Haben sie mit ihren Lieben wirklich alles richtig gemacht? Doch vor dem größten Problem steht Dupree: Er will endlich seine geliebte Sarah heiraten, aber einen Termin zu finden, der allen anderen auch gefällt, scheint ein Ding der Unmöglichkeit zu sein.

Wird es am Ende doch eine Hochzeit zu Weihnachten geben?

Cover „Liebe, Krise, Footballspiele von Poppy J. Anderson

Inhalt: Footballspieler sind seltsame Gestalten. Auf dem Spielfeld scheinen sie weder Tod noch Teufel zu fürchten, doch wenn es um solch profane Dinge wie Feiertage mit den Schwiegereltern in spe oder Hochzeitsvorbereitungen geht, flippen sie völlig aus. Die New York Titans bilden dabei keine Ausnahme. Vor allem Blake O’Neill, Dupree Williams, Tom Peacock und Julian Scott können davon ein Lied singen.

Insbesondere die liebe Verwandtschaft schafft es, sie die Nerven verlieren und zu Wracks mutieren zu lassen. Da ist es kein Wunder, wenn es untereinander heiß hergehen kann. Glücklicherweise wissen sie, wie man selbst in Krisensituationen einen kühlen Kopf bewahrt, um schlussendlich den Ball in die Endzone bringen zu können.

„Liebe, Krise, Footballspiele“ von Poppy J. Anderson (1,49 Euro)
Im Kindle-eBook-Shop (MOBI, .azw) kaufen
– (Noch) nicht als ePub-eBook erhältlich

 

Weitere eBook-Rezensionen

 

„Liebe, Krise, Footballspiele“ ist ein Kurzroman aus der „New York Titans“-Reihe.

„Verliebt in der Nachspielzeit“ (Band 1)
„Touchdown fürs Glück“ (Band 2)
„Make Love und spiel Football“ (Band 3)
„Verbotene Küsse in der Halbzeit“ (Band 4)
„Knallharte Schale – zuckersüßer Kerl“ (Band 5)
„Kein Mann für die Ersatzbank“ (Band 6)
„Unverhofft verliebt“ (Band 7)
„Auszeit für die Liebe“ (Band 8)
„Hände weg vom Quarterback“ (Band 9)
„Küss mich, du Vollidiot“ (Band 10)

„Liebe, Krise, Footballspiele“ von Poppy J. Anderson [eBook-Rezension]
4.8 (95%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1879 Mal gelesen!