Joe R. Lansdale ist ein großer Meister der Erzählkunst, dem es immer wieder aufs Neue gelingt, die Leser in eine fremde seltsame (und meist archaische) Welt zu entführen. Sein neues Buch/eBook „Das Dickicht“ spielt wie viele seiner Bücher in den amerikanischen Südstaaten, zu einer Zeit, in der die ersten Autos fahren, die Ölfördertürme aus dem Boden schießen und das Gesetz nur scheinbar viel zu sagen hat.

„Das Dickicht“ von Joe R. Lansdale
(9,99 Euro, Tropen)

Als Kindle-eBook bei Amazon kaufen
Als ePub-eBook im eBook-Fieber-Shop kaufen

„Das Dickicht“: Das Schicksal schlägt zu

Nachdem Jack Parkers Eltern an den Pocken gestorben sind, beschließt sein Großvater, ihn und seine Schwester Lula zu Tante Tessle nach Kansas zu bringen. Doch schon am Fluss nimmt ihre gemeinsame Reise ein jähes Ende. Dafür sorgen drei Ganoven und eine Springflut. Der Großvater wird ermordet und völlig auf sich allein gestellt, versucht Jack Hilfe zu finden, um seine entführte Schwester zu retten.

Cover: "Das Dickicht" von Joe R. Lansdale (c) Tropen

Cover: „Das Dickicht“ von Joe R. Lansdale (c) Tropen

Aber der Sheriff wurde gerade erschossen und sein Stellvertreter sucht das lieber sein Heil in der Flucht, als sich mit den Ganoven anzulegen. So nimmt Jack die beiden völlig durchgeknallten Kopfgeldjäger Shorty und Eustace unter Vertrag und gemeinsam mit dem Wildschwein Keiler machen sie sich auf die Suche. Ein Suche, die sie tief ins Herz der Dunkelheit führt.

Erwachsenwerden auf der Jagd

„Das Dickicht“ liest sich wie ein Film. Man kann die schwüle Luft, den dichten Regen fühlen. Die bildgewaltige Sprache von Joe R. Landsdale lässt eine apokalyptische Welt erstehen, in der Schmutz, Gewalt und das Recht des Stärkeren herrschen. Die Romantik eines Spätwesterns findet der Leser in diesem Buch definitiv nicht, aber das macht nichts.

Dafür wird man in eine ungemein spannende und fesselnde Geschichte hineingezogen und verfolgt atemlos, wie aus dem unerfahrenen und tiefreligiösen Jack ein richtiger Mann wird. Ein Mann, der erkennen muss, dass die Geschichten des gottesfürchtigen Großvaters sich in der Realität leider immer wieder als Märchen herausstellen, denn die Realität kennt kein Gnade und keine Vergebung.

„Das Dickicht“ von Joe R. Lansdale
(9,99 Euro, Tropen)

Als Kindle-eBook bei Amazon kaufen
Als ePub-eBook im eBook-Fieber-Shop kaufen

„Das Dickicht“ von Joe R. Lansdale: Mörderjagd in Osttexas
4 (80%) 3 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1537 Mal gelesen!