Nachdem HP Anfang August die Preise für das HP TouchPad in den USA um 50 Dollar gesenkt hatte, kommen jetzt auch deutsche Konsumenten in den Genuss eines kräftigen Preisnachlasses. Im offiziellen deutschen Hewlett-Packard-Shop kostet das Tablet mit 9,7 Zoll Touchscreen statt 479 Euro nur noch 399 Euro (16GB). Die 32-Gigabyte-Variante ist für 499 Euro statt 579 Euro zu haben.

HP TouchPad (16GB) für 399 Euro im HP-Shop

Das HP TouchPad kommt mit einem 1,2 GB Prozessor von Qualcomm. Das Tablet läuft unter HP webOS 3.0 und verfügt über 16 bzw. 32 GB internen Speicher. Der 9,7-Zoll-Bildschirm ist multitouch-fähig. Neben einer Webcam mit 1,3 Megapixeln sind auch Stereolautsprecher eingebaut. Das Gerät wiegt 740 Gramm. Im Chip.de-Test heißt es zum HP TouchPad: „Echter Konkurrent zum iPad 2“ – aber „die Ausstattung wirkt im Vergleich zur Konkurrenz mager“.

HP TouchPad (c) HP.com

 

via WinFuture

HP TouchPad jetzt in Deutschland 80 Euro billiger
3.5 (70%) 6 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1737 Mal gelesen!