HP hat nach dem Slate 7 ein weiteres Android-Tablet vorgestellt. Die Besonderheit diesmal: Das HP Slate 21 verfügt nicht nur über einen 21,5 Zoll großen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, sondern fungiert als sogenannter All-in-One-PC und läuft mit dem Betriebssystem Android 4.2. Unter der Haube werkelt ein Tegra 4 Quad-Core Prozessor NVIDIA, der für die nötige Power sorgen soll. Das Slate 21 soll im September in den USA auf den Markt kommen und 399 Dollar kosten. Wann das HP-Tablet in Europa aufschlägt und zu welchem Preis, darüber gibt es noch keine Informationen.

HP Slate 21: Riesen-Tablet vs. All-in-One-PC

Auch mit der Bekanntgabe weiterer Spezifika hält sich HP noch zurück. Was klar ist: HP hat das Riesen-Tablet heute auf einer Präsentation in Peking vorgestellt, in einer dazugehörigen Pressemeldung lässt HP-Manager Jun Kim wissen: „Kunden suchen nach einer Technologie, die ihr Leben vereinfacht, während sie gleichzeitig in Verbindung mit der Unterhaltung bleiben wollen, die ihnen gefällt, und den Inhalten, die sie brauchen.“ Durch den großen interaktiven Bildschirm könnte das HP Slate 21 Familien ein gemeinsames Erlebnis bringen, die Inhalte dazu kämen aus der Cloud.

HP Slate 21: Ein Tablet, das auch als PC einsetzbar ist (c) HP via Engadget

HP Slate 21: Ein Tablet, das auch als PC einsetzbar ist (c) HP via Engadget

Engadget hat noch eine andere Erklärung für das PC-Tablet: HP leidet unter einem schrumpfenden PC-Markt, während der Tablet-Bereich boome, warum also nicht dort mitnaschen? An der Rückseite des HP Slate 21 ist übrigens ein verstellbarer Standfuß befestigt, wie sich aus den Fotos erkennen lässt, der das Tablet sowohl zu einer Art PC-Bildschirm als auch für die Tablet-Bedienung in leicht angeschrägter Lage fit macht.

HP bringt Slate 21 – 21,5-Zoll-Tablet mit Tegra-4-Prozessor kommt im September für 399 Dollar
3.9 (78%) 10 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2470 Mal gelesen!