Zur Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin bringt Acer gleich einen ganzen Haufen neuer Geräte mit. Vom 6-Zoll-Phablet über das 10-Zoll-Tablet Acer Iconia A3 bis zum 27 Zoll großen Touch-Bildschirm ist alles dabei.

Acer Liquid S2: Riesen-Smartphone mit 4K-Kamera

Das Acer Liquid S2 kommt mit einem riesigen 6-Zoll-Display in Full-HD-Auflösung daher. Videos soll das Gerät im hochauflösenden 4K-Format aufzeichnen können. Dafür ist eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verbaut. Die Vorderseite bietet eine 2-Megapixel-Kamera. Das Smartphone – oder besser Phablet – wird von einem Snapdragon-800-Prozessor angetrieben, der auf 2,2 GHz getaktet wurde. Außerdem gibt es 2 GB Arbeitsspeicher.

Acer Iconia A3: Android Tablet auf der IFA 2013 (c) Acer via Engadget

Acer Iconia A3: Android Tablet auf der IFA 2013 (c) Acer via Engadget

Acer Iconia A3: Android-Tablet mit 10,1-Zoll-Display

Das Acer Iconia A3 Tablet soll Mitte Oktober zu Preisen ab 249 Euro auf den Markt kommen und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Acer bewirbt das Gerät mit einer Art virtuellem Surround-Sound auf Basis von Dolby Digital Plus. Wie das klingt, wird man wohl abwarten müssen. Angetrieben wird das Iconia A3 von einem vierkernigen Cortex-A7-Prozessor, der auf 1,2 GHz getaktet wurde. Der interne Speicher soll je nach Modell zwischen 16 und 32 GB betragen. Außerdem gibt es Varianten, die nur WLAN bieten und welche mit integriertem 3G.

Acer DA241HL: All-in-one-Computer auf Android-Basis

Für Acer scheint Android auch auf dem Desktop angekommen zu sein. Mit dem DA241HL bietet der Hersteller ein 24 Zoll großen All-in-one-Computer auf Android-Basis an. Angetrieben wird das Ganze von einem Tegra-3-Prozessor. Während ich Android auf meinem Smartphone und meinem Tablet sehr schätze, würde ich mir schon die Frage stellen, ob ich zu Hause an meinem Rechner nicht vielleicht doch lieber Windows, Linux oder Mac OS X verwenden würden. Das Gerät soll ab 429 Euro in den Handel kommen.

Acer T272HUL: WQHD-Touch-Screen mit integrierter Kamera

Zu guter Letzt hat Acer auch ein 10-Punkte-Touch-Screen (27 Zoll) mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln vorgestellt. Für Videokonferenzen wurden ein Mikrofon sowie eine Kamera gleich vorinstalliert. Das Gerät mit drei USB-Anschlüssen sowie Anschlüssen für DVI, DisplayPort und HDMI soll 799 Euro kosten.

via Engadget

Acer bringt zur IFA in Berlin neues 10-Zoll-Tablet, 4K-Phablet und HD-Touch-Display
4.3 (85%) 4 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1939 Mal gelesen!