Das neue Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 8.1 steht in den Startlöchern. Doch was bringt die Software den Verbrauchern? Beispielsweise etwas, was man von iOS und Android kennt, bei Windows Phone aber bislang schmerzlich vermisste – eine Benachrichtigungsleiste. Das Ganze nennt Microsoft dann „Action Center“. Hier wird man dann alle wichtigen Informationen auf einem Blick erhaschen, denn satte 20 Benachrichtigungen pro App sind möglich. Doch Microsoft geht noch einen Schritt weiter und macht seine Leiste intelligent.

Die Features der Windows Phone 8.1-Benachrichtigungsleiste

So sieht Windows Phone 8.1 aus.

So sieht Windows Phone 8.1 aus. (c) welbo.com/cotaku39

Damit man als Anwender nicht von den ganzen Mitteilungen erschlagen wird, haben die Apps selbst die Möglichkeit mit den Infohappen zu hantieren. Beispielsweise können so nicht mehr gültige Hinweise einfach automatisch gelöscht und die Benachrichtigungen an sich priorisiert geordnet werden. Das klingt nach einer sinnvollen Erweiterung. Sollte diese Methode wirklich so gut funktionieren, wäre eine ähnliche Variante sicher für viele Nutzer auch für iOS und Android wünschenswert. Hier eine Übersicht der vollständigen Funktionen vom „Action Center“ des Microsoft Windows Phone 8.1-Betriebssystems:

  • 20 Benachrichtigungen pro App
  • Aufbewahrungsdauer von 7 Tagen (oder kürzer)
  • Nachverfolgen von Benachrichtigungen
  • Entfernen von Benachrichtigungen
  • Eine ganze Gruppe von Benachrichtigungen entfernen
  • Alle Benachrichtigungen auf einmal löschen

Dann gab Microsoft noch den Hinweis, dass es das „Action Center“ nur für Smartphones geben wird. Auf einem Desktop- oder Tablet-Windows wird man also auf eine ähnliche Funktion verzichten müssen. Nächsten Monat findet die Microsoft Build 2014 in San Francisco statt. Dort wird man den Fokus auf Windows Phone 8.1 legen und das Betriebssystem einem breiten Publikum vorstellen. Neben der Benachrichtigungsleiste gibt es auch noch weitere Neuerungen. Beispielsweise Cortana, den Sprachassistenten von Microsoft. Dieser agiert ähnlich Apples Siri. Schreibt uns eure Meinung zu Windows Phone 8.1 in die Kommentare.

Quelle: appdated.de

Dieser Artikel wurde schon 1429 Mal gelesen!