Als Apple das iPhone 6s vorstellte, war klar, dass keine kompakte Variante namens iPhone 6c zu den neuen Modellen gehört. Eine Neuauflage des iPhone 5s namens iPhone 7c mit 4-Zoll-Display könnte aber nächstes Jahr erscheinen.

Apple iPhone 7c: 4 Zoll oder doch keine 4 Zoll?

Ob das iPhone 7c dem iPhone 6s ähnlich sieht? (c) Apple

Ob das iPhone 7c dem iPhone 6s ähnlich sieht? (c) Apple

Bislang herrschte große Verwirrung um ein kleineres Smartphone, mit dem Apple zu den Wurzeln zurückkehren möchte. Bis zum iPhone 6 im Jahre 2014 distanzierte sich der Hersteller nämlich von Displays mit einer Diagonalen von über 4 Zoll.

Nun ist dieser Vorsatz Geschichte und so mancher Fan der kompakten Apple-Smartphones trauert dieser Zeit hinterher. Aus Japan kommen nun allerdings Gerüchte, dass ein iPhone 7c erscheinen könnte. Hierbei würde es sich quasi um eine Neuinterpretation des iPhone 5s handeln.

Was steckt im iPhone 7c?

Es gab in der Vergangenheit Spekulationen, die einem kompakten Apple-Smartphone den A9-Chipsatz bescheinigten. Die aktuellen Gerüchte sprechen nun allerdings vom Vorgänger-Prozessor A8. Außerdem wird auch der Funkfuhrpark erwähnt, der unter anderem WLAN-ac und Bluetooth 4.1 bieten soll.

Selbstredend ist auch die Kamera ein Thema, denn hier wird eine bessere Qualität, insbesondere bei der Frontkamera, erwartet. Der Arbeitstitel des Modells lautet iPhone 5s Mark II. Beim Gehäuse könnte Metall zum Einsatz kommen.

Wann kommt das iPhone 7c?

Hier erscheinen zwei Erscheinungstermine als logisch. Zum einen bietet sich der Sommer an, wo die zweite Apple Watch geplant ist, und zum anderen der Herbst, zusammen mit der neuen iPhone-7-Generation. Anfang 2016 soll die Produktion des iPhone 7c beginnen.

Wir sind gespannt, ob sich die Gerüchte bewahrheiten und wie hoch das Interesse an einem 4-Zoll-iPhone noch ist.

Quelle: Macotakara.jp via Teltarif

Neues vom iPhone 7c: Apples 4-Zoll-Smartphone könnte 2016 erscheinen
3.6 (72.31%) 13 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3097 Mal gelesen!