Ab morgen, Donnerstag, dem 8. Mai, hat der Discounter Aldi in seinen Nord-Filialen ein interessantes Smartphone im Angebot: Das LG L90 wird ab diesem Zeitpunkt für nur 179 Euro zu haben sein – das sind 20 Euro weniger als der günstigste Internetpreis laut idealo.de.

Die Ausstattung des LG L90

Schick und kompakt: Das LG L90 (c) LG

Schick und kompakt: Das LG L90 (c) LG

Was bekommt man für dieses Geld? Zunächst einmal ein ähnlich schickes Design wie beim LG G2, bei dem die Ränder äußerst schmal ausfielen. Das 4,7 Zoll große Display dominiert die Front und bietet eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Der interne Speicher umfasst 8 GB, von denen aber leider nur 3,7 GB für den Nutzer verwendbar sind. Das macht aber nicht viel, denn eine Möglichkeit, den Speicher mittels microSD-Speicherkarte zu erweitern, gibt es ebenfalls. Als Prozessor verbaute LG den potenten Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2 GHz Takt. Unterstützt wird dieser Chipsatz von 1 GB RAM. Bei den Funkstandards zeigt sich der Hersteller sehr spendabel.

Das LG L90 bietet WLAN, UMTS, HSPA+, Bluetooth 3.0, GPS, Infrarot und NFC. Mittels der IR-Schnittstelle kann man sogar seinen Fernseher fernsteuern und ein UKW-Radio ist ebenfalls an Bord. Bei der Kamerafront haben wir hinten 8 Megapixel und vorne 1,3 Megapixel zu verzeichnen. Das aktuelle Android 4.4. KitKat kommt als Betriebssystem zum Einsatz. Für 179 Euro erhält man hier ein Smartphone, welches in dieser Preisklasse kaum Wünsche offen lässt. Das Konkurrenz-Produkt Motorola Moto G kostet ähnlich viel und hat zwar ein HD-Display aber keinen erweiterbaren Speicher, kein NFC und kein Infrarot.

Unser Fazit zum LG L90

Letztendlich kommt es also auf die eigenen Bedürfnisse an, falsch macht ihr mit dem LG L90 nichts. Wenn man ein Smartphone sucht, das schnell arbeitet und auch zur Steuerung des Heimkinos dienen kann, hat man bei diesem Aldi-Angebot ein interessantes Gerät.

Quelle: Zocker-Android.de

LG L90: Schickes Quad-Core-Smartphone ab 8. Mai für 179 Euro bei Aldi [Deals]
4.2 (83.2%) 25 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1307 Mal gelesen!