HTC hat dem iPhone 6s das One A9 entgegengestellt, dem iPhone 6s Plus will der taiwanesische Konzern nun mit dem One X9 zu Leibe rücken. Erste Fotos sehen vielversprechend aus.

HTC One X9 – Wer iPhone 6s sagt, muss auch iPhone 6s Plus sagen

HTC One X9 in voller Pracht (c) Anzhuo

HTC One X9 in voller Pracht (c) Anzhuo

Nur für die Hälfte der aktuellen Apple-Generationen einen Rivalen ins Rennen zu schicken, sieht HTC nicht ein. Nach dem One A9 folgt also demnächst das One X9 – und es sieht verdammt hübsch aus.

Während der Hersteller sich zwischen dem One M7 und dem One M9 optisch kaum entwickelt hat, kam mit dem A9 ein erster Hoffnungsschimmer auf. Das X9 hat aber nun ein rundum erneuertes Design.

HTC One X9 ist kein Streifenhörnchen mehr

Was auch viele Fans des Unternehmens an dessen vergangenen Smartphones störte, war der unschöne Balken mit dem Firmenlogo unterhalb des Displays. Dieser zog die Mobilgerät unnötig in die Länge.

Das A9 hatte zwar zwischen Bildschirm und Fingerabdruckscanner noch einen Schriftzug, dieser Bereich war aber schmaler und passte sich farblich dem Gehäuse an. Das X9 geht noch einen Schritt weiter und verfrachtet das HTC-Logo unterhalb der Hörmuschel.

Außerdem wurden die Lautsprecher umgestaltet und es gibt Sensor-Tasten anstatt der Software-Tasten. Den Fingerabdrucksensor hat das X9 aber leider nicht an Bord.

Die Spezifikationen des X9

Das neue Erscheinungsbild des Smartphones gefällt, aber wie sieht es unter der Hülle aus? Der Bildschirm misst 5,5 Zoll und soll mit Full-HD auflösen, der Antrieb erfolgt von einem 2,2 Gigahertz taktenden Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM.

Hinten gibt es 13 Megapixel und für Selfies wurden 5 Megapixel integriert. Der Sound kommt erneut durch die Boomsound-Stereo-Lautsprecher. Dafür fällt aber, wie erwähnt, der Fingerabdrucksensor weg.

Das  X9 ist derzeit nur für China angedacht. Ob auch Europa folgt, ist nicht bekannt.

Quelle: Anzhuo via The Verge

HTC One X9 vs. iPhone 6s Plus: Schickes Edel-Smartphone zeigt sich auf Fotos
3.9 (77.78%) 9 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1742 Mal gelesen!