Update:

Kindle Touch und Kindle Touch 3G können ab sofort auch über die deutsche Amazon-Seite vorbestellt werden!

Über eines habe ich mich am Mittwoch Abend sehr geärgert: Da stellt Amazon einen neuen eReader mit Touchscreen (Kindle Touch) und ein Tablet (Kindle Fire) vor und nach Deutschland kommt „nur“ der Kindle 4 ohne Tastatur. Klar, dass da auch andere enttäuscht sind und die Frage stellt sich schon, warum Amazon auf einen so großen Markt wie den europäischen verzichtet. Beim Kindle Fire leuchtet mir eine Erklärung ein, die sich in den Medien scheinbar durchgesetzt hat: In Europa und speziell in Deutschland gibt es einfach zu wenige Multimedia-Inhalte. So ist es in Deutschland etwa noch nicht möglich, sich online Videos zu kaufen.

Jetzt das Kindle Fire bei Amazon.com bestellen.

US-Adresse besorgen, Kindle nach Deutschland schicken lassen

Da wir aber zum Glück mündige Konsumenten mit ein bisschen Zaster in der Tasche sind und sich für die meisten nachgefragten Sachen auch ein Angebot findet, ist es natürlich auch möglich, sich das Kindle Fire und den Kindle Touch nach Deutschland zu bestellen. Es ist nicht ganz unkompliziert, stellt aber nun auch wieder keine so große Hürde dar. Da Amazon.com nur an Adressen in den USA liefert, muss man sich eine solche besorgen. Über spezielle (kostenpflichtige) Dienste wie MyUS.com ist es möglich, an eine US-Adresse zu kommen. Diese Adresse gebt ihr dann bei der Bestellung bei Amazon.com an und der Dienst, bei dem ihr die Adresse bestellt habt, schickt euch dann das Päckchen an eure deutsche Adresse weiter. Ob ihr allerdings – speziell beim Kindle Fire – alle Funktionen nutzen könnt, ist fraglich. Außerdem müsst ihr möglicherweise Zollgebühren zahlen.

via tablettest.net

Kindle Fire und Kindle Touch kaufen – So könnt ihr die Amazon-Geräte nach Deutschland bestellen [Update]
4.1 (82.22%) 9 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 15624 Mal gelesen!