Schlechte Nachrichten für alle Kindle-eReader-Fans, die sich schon darauf gefreut hatten, den Kindle Paperwhite noch dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum zu finden. US-amerikanischen Medien zufolge wird Amazon den Kindle Paperwhite erst im Jahr 2013 auf die internationale Reise und damit auch nach Deutschland schicken. Während Nate von The Digital Reader Lieferprobleme für die Verspätung verantwortlich macht, bleibt festzuhalten, dass man auch den Kindle Touch erst mehrere Monate nach dem US-Start in Deutschland kaufen konnte.

Kindle Paperwhite im Kindle-Fire-Schatten

Allerdings wird die Tablet-Flotte rund um das aufpolierte Kindle Fire und das Kindle Fire HD mit 7-Zoll-Display schon in Kürze Deutschland-Premiere feiern. Deshalb liegt die Vermutung nahe, dass Amazon dieses Mal einfach auf das Tablet-Geschäft fixiert ist, das ja nicht nur vom Preis her, sondern auch in Sachen Content mehr Umsatz verspricht. Für alle, die nicht bis 2013 auf den Kindle Paperwhite warten wollen, bleiben zwei Alternativen: Entweder greift ihr zum Kobo Glo, der eine ähnliche technische Ausrüstung bietet oder ihr geht in den USA auf Shopping-Tour. Dazu braucht ihr allerdings ein Amazon.com-Konto, eine Kreditkarte und eine US-Adresse (über Dienste wie Borderlinx). Hinzu kommen aber noch die Umsatzsteuer und gegebenenfalls Zollgebühren.

Kindle Paperwhite bei Amazon.com

Kindle Paperwhite in den USA bestellen, in Deutschland erst ab 2013

 

Kindle eReader Paperwhite kommt erst 2013 nach Deutschland
4.5 (89.33%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2835 Mal gelesen!