So still und heimlich, wie der mit einem 9,7 Zoll großen Display ausgerüstete Kindle DX im Herbst des vergangenen Jahres aus dem Amazon-Sortiment verschwunden ist, so leise ist der Riesen-eReader nun, mitten im wunderschönen Monat Mai wieder zurückgekehrt. Der Kindle DX ist zum Preis von 299 Dollar bisher aber nur bei Amazon.com in den USA erhältlich. Ob der eReader sich auch noch einmal in Deutschland blicken lässt, ist unklar.

Kindle DX bei Amazon.com

Kindle DX nach Deutschland bestellen

„In Stock.“, heißt es ganz einfach auf der Amazon.com-Seite, wenn man die Kindle-DX-Produktseite aufruft – nach Deutschland lässt sich der Kindle DX übrigens auch bestellen. Außerdem wirbt Amazon immer noch mit der Möglichkeit, großformatige Textdateien – etwa PDF-Files oder Zeitungen – digital zu lesen. Außerdem ist ein UMTS-Modul mit an Bord, mit dem sich weltweit im 3G-Netz eBooks kostenlos herunterladen lassen. Auch nicht mehr selbstverständlich, aber klarer Vorteil: Der eBook-Reader-Dinosaurier kommt mit Audioausgang, sodass sowohl Hörbücher gehört als auch das Text-to-speech-Feature aktiviert werden können.

Amazon nimmt Kindle DX eReader wieder ins Sortiment auf (c) Amazon.com

Amazon nimmt Kindle DX eReader wieder ins Sortiment auf (c) Amazon.com

Im Herbst hatte ich noch gemutmaßt, dass der Kindle DX mit seinem 9,7 Zoll großen Display und einem Gewicht von knapp 536 Gramm einfach zu groß und zu schwer für die Lesegewohnheiten des durchschnittlichen eBook-Publikums sein könnte. Zudem machen die 10-Zoll-Tablets (oder das 8,9 Zoll große Amazon-Tablet Kindle Fire HD) dem Riesen-eReader beim Lesen von Magazinen oder PDF-Dateien durchaus Konkurrenz. Beim Preis ist Amazon nun allerdings kräftig runtergegangen und mit 299 Dollar jetzt auf Tablet-Niveau angekommen. Schauen wir mal, wie groß das Interesse am Kindle DX ist. Würdet ihr euch den eReader-Dino zulegen?

via The Digital Reader

Großes Comeback bei Amazon.com: Riesen-eReader Kindle DX is back
4.2 (84.55%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 4306 Mal gelesen!