Amazon hat heute verlautbaren lassen, dass das hauseigene Tablet, das Kindle Fire, ausverkauft ist. Das Tablet war vor nicht einmal einem Jahr gelauncht worden, stieg zum bestverkauften Produkt bei Amazon auf und eroberte sich 22 Prozent am US-Tablet-Markt. Den Sprung nach Europa hat das Kindle Fire nicht geschafft – sonst wäre es wahrscheinlich noch schneller ausverkauft gewesen.

Kindle Fire ausverkauft – Nachfolger unterwegs? (c) Screenshot youtube

 

Amazon: Neue Kindle-Tablets und -eReader?

Und was nun? Keine Sorge, es wird Nachschub geben. In genau einer Woche, am 6. September, hat Amazon zu einer Presseveranstaltung geladen. Dann – so wird erwartet – wird Amazon mindestens ein neues Kindle-Tablet, ein Kindle Fire 2, vorstellen. Außerdem wird wohl auch die Kindle-eReader-Flotte aufgewertet. Gerüchteköchen zufolge könnte Amazon einen Kindle eReader mit Bildschirmbeleuchtung oder mit hochauflösendem Display vorstellen.

Amazon: Kindle Fire ist ausverkauft!
4.5 (90%) 2 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1398 Mal gelesen!