Wenn ihr euer eBook einfach, ohne viel Aufwand, aber mit maximaler Reichweite veröffentlichen wollt, dann könnte der neue eBook-Marketplace der Buch-Community BookRix vielleicht das neue Self-Publishing-Modell eurer Wahl sein.  Ab sofort könnt ihr dort eure eBooks – inklusive eigener ISBN – über BookRix und sämtliche bedeutende eBook-Stores wie Amazon oder Apples iBook-Store verkaufen.

Bookrix eBooks veröffentlichen (Screenshot)

Bookrix eBooks veröffentlichen (Screenshot)

 

Große Community aus über 430.000 Lesern und Käufern

BookRix ist nach eigenen Angaben die größte deutschsprachige Buch-Community. Der Vorteil von BookRix gegenüber herkömmlichen Self-Publishing-Anbietern liegt dann auch genau in der großen Community aus über 430.000 Lesern und Käufern. BookRix wirbt mit „ungeahnten Möglichkeiten der Promotion und der Vermarktung“. Dies (Promotion und Vermarktung) müsst/könnt ihr natürlich weiterhin selbst übernehmen.

Administrativer Aufwand bei der eBook-Veröffentlichung sinkt

Was sehr viel geringer wird, ist der administrative Aufwand bei der Veröffentlichung eines eBooks, so ist z.B. auch die ePub-Konvertierung inklusive. „Bei BookRix findet ein Demokratisierungsprozess des Buchmarktes statt – ein Autor verlegt sich quasi selbst, bekommt aber durch BookRix die Möglichkeiten eines großen Verlages“, sagt Gunnar Siewert, CEO und Mitgründer von BookRix in einer entsprechenden Pressemitteilung.

So funktioniert das Veröffentlichen eines eBooks bei BookRix:

Zuerst einmal wählt ihr eines der 3 angebotenen Pakete für eure eBook-Veröffentlichung aus: BX free (o Euro), BX home (4,99 Euro) oder BX Worldwide (19,99 Euro). Bei BX free bietet ihr euer eBook kostenlos in der BookRix Community zum Lesen an und könnt eine eigene Autorenseite anlegen. BX home bietet euch die Möglichkeit, das eBook mit eigener ISBN via BookRix zum Verkauf anzubieten. Bei BX Worldwide wird euer eBook zusätzlich in den wichtigsten eBook Stores (Amazon, Apple, beam-ebooks, Google eBooks, Kobo, B&N etc.) zum Verkauf angeboten.

Preiskalkulator – Den Verkaufspreis bestimmt ihr selbst

Den Verkaufspreis bestimmt ihr selbst. Anhand des Preiskalkulators könnt ihr im Vorhinein sehen, wieviel ihr pro verkauftem eBook erhaltet. Wollt ihr euer eBook etwa weltweit zum Verkauf anbieten, zahlt ihr einmalig 19,99 Euro, bietet ihr es zum Einheitspreis von 2,99 Euro an, zahlt euch BookRix pro eBook 1,08 Euro aus. Pro via BookRix verkauftem eBook gibt’s 1,38 Euro. Bei Amazons KDP würdet ihr zwar mehr erhalten (im besten Fall fast das Doppelte), dafür müsstet ihr euch aber um das Einstellen des eBooks in alle anderen Shops selbst kümmern.

BookRix: „Keine versteckten Kosten“

„Transparenz wird bei uns groß geschrieben – es gibt keine versteckten Kosten, die sich hinter Sternchen oder in den AGBs verbergen und natürlich können unsere Autoren jederzeit den Vertrag aufkündigen, sofern sie das möchten. Von heute auf morgen!“, heißt es von BookRix auf Anfrage von eBook-Fieber.de.

Einfach eBooks veröffentlichen mit BookRix – Amazon, Apple an Bord, ISBN inklusive
4.1 (81%) 20 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1826 Mal gelesen!