Dass es das noch gibt: Viele neue Gesichter in den wöchentlich erstellten Trend-Charts von media control (ePub-eBooks). Allen voran „After Truth“, Teil 2 einer Erotik-Serie von Anna Todd.

Erotik-Reihe „After …“ erobert eBook-Charts

Während sich dieser soeben erschienene zweite Teil auf Platz 2 vorgearbeitet hat, findet sich das Auftakt-eBook „After Passion“ immerhin auf Rang 7. Es darf damit gerechnet werden, dass sich in den kommenden Wochen auch die beiden weiteren Teile „After Love“ und „After Forever“ in den eBook-Charts platzieren werden. Bis zu deren Erscheinen muss aber noch bis Mitte Juni bzw. Mitte August gewartet werden.

Cover "After Truth" von Anna Todd (c) Heyne

Cover „After Truth“ von Anna Todd (c) Heyne

Jussi Adler-Olsens „Verheißung“ konnte sich in dieser Woche (noch einmal) des Ansturms aus der Erotikecke erwehren, aber die in der Vorwoche noch Zweitplatzierte Rita Falk rutschte mit „Zwetschgendatschikomplott“ auf den dritten Platz ab. Neu in den Top 10 ist auch „Die Macht der Alten“ von Richard Schwartz.

Ein wenig Bewegung gibt es auch im Sachbuch-Bereich der eBook-Charts – hinter den ewig gleichen Giulia Enders („Darm mit Charme“) und Hape Kerkeling („Der Junge muss an die frische Luft“) auf den Spitzenplätzen. Den dritten Platz hat sich Altkanzler Helmut Schmid mit „Was ich noch sagen wollte“ erobert.

Kindle-eBook-Charts: „Sepsis“ neu auf Platz 2

Ungewöhnlich unbewegt ist es (auch) in den Kindle-eBook-Charts bei Amazon. Dort regiert weiter „Hin und … weg von dir“ von Louisa Beele bleibt an der Spitze. „Pfefferminzeis“ von Hannah Kaiser bleibt auf Platz 3. Auf den Silberrang hat sich der Psychothriller „Sepsis – Verkommenes Blut“ von Ilona Bulazel geschoben.

eBook-Charts: „After Truth“ und „After Passion“ erobern Top 10 [KW 16]
3.9 (77.5%) 16 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2881 Mal gelesen!