Amazon hat seinem digitalen Assistent Echo eine stark vermisste Funktion spendiert, nämlich das Vorlesen von Kindle-eBooks. Ganz ausgereift ist der neue Amazon-Echo-Service aber noch nicht.

Geschichtenerzähler: Amazon Echo liest Kindle-eBooks

Echo liest nun auch eBooks vor (c) Amazon

Echo liest nun auch Kindle-eBooks vor (c) Amazon

Ob Pandora, Wikipedia oder Prime Music, Echo serviert seine Informationen aus verschiedenen Quellen – bislang aber nicht aus den hauseigenen Kindle-eBooks. Mit dem bestehenden Account können sich die Anwender aber nun ihre digitalen Bücher vorlesen lassen.

Dazu wird die gewohnte Stimme von Alexa genutzt. Alexa hört auch auf verschiedene Befehle, so lässt sich ein eBook pausieren und fortführen, des Weiteren kann man in Absätzen hin und herspringen.

Um ein eBook wiederzugeben, muss man lediglich den Satz „Read my book“, gefolgt vom entsprechenden Titel sagen. Derzeit sollen allerdings nur englische Werke vorgelesen werden können und das Springen zum nächsten Kapitel ist noch nicht möglich.

Hier wird aber sicher ein entsprechendes Update folgen.

Amazon Echo: In den USA beliebt, in Europa nicht verfügbar

Bei der intelligenten Lautsprecherbox, die den Nutzer mit allerhand Informationen auf dem Laufenden hält und auch als Terminplaner oder als Wecker herhält, gibt es gespaltene Lager. In den USA sprechen über 30.000 Kundenbewertungen mit einem Schnitt von 4,5 von 5 Sternen eine eindeutige Sprache.

Doch einen großen Teil der Bevölkerung ängstigt es wohl, sich freiwillig ein Gerät zuzulegen, das einen permanent „belauscht“. Wobei selbstredend auch alle anderen Produkte, die über eine Internetverbindung und ein Mikrofon verfügen, prinzipiell zum Gespräche abfangen benutzt/gehackt werden können.

Amazon Echo ist derzeit in den Vereinigten Staaten ausverkauft, am 22. Januar soll Nachschub kommen. Das Gerät kostet dort 180 Dollar. Wann ob wir hierzulande beehrt werden, ist nicht bekannt.

Quelle: The Digital Reader

Amazon Echo liest nun auch Kindle eBooks
4.1 (81.74%) 23 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2048 Mal gelesen!