Startseite Forum TABLET-PCs Allgemein Sachsen bringt Tablet-PCs ins Klassenzimmer

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Clopin vor 3 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #18024

    Jörn
    Keymaster

    Spannend: Sachsens bringt Tablet-PCs ins Klassenzimmer. Kultusministerium und TU Chemnitz Education (TUCed) haben das Pilotprojekt „Klassenzimmer der Zukunft“ gestartet. „Hauptziel des Projektes ist es, den Einsatz von Tablets in Schulen zu erproben und wissenschaftlich zu begleiten und dabei gleichzeitig neue Lehr- und Lernkonzepte für den Unterricht zu entwickeln“, erklärte Kultusministerin Brunhild Kurth.

    Kultusministerin Brunhild Kurth testet den »digitalen Schulranzen« unter fachmännischer Anleitung von Prof. Dr. Christoph Igel. © SMK RTS

    Bild: Kultusministerin Brunhild Kurth testet den »digitalen Schulranzen« unter fachmännischer Anleitung von Prof. Dr. Christoph Igel. © SMK RTS

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahre von  Jörn.
    #18576

    Andre
    Moderator

    Das finde ich gar nicht so schlecht. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich damals die Schule besuchte und es meinen Eltern schon vor dem nächsten Schuljahr graute. Die Kosten für die Bücher waren damals schon enorm, was die Eltern heutzutage berappen müssen will ich mir erst gar nicht ausmalen.

    So gut und schön Lehrbücher aus Papier sind, mit entsprechendem digitalen Material und einem Tablet könnten Erziehungsberechtigte sicher sparen. Eventuell hat es auch den Effekt, dass die Kinder mehr Spaß am Lernen haben. Denn Smartphones und Tablets sind nun einmal auch und besonders bei den Kids „In“.

    #66540

    Clopin
    Teilnehmer

    So wird gelernt :d ich meine das kann ja nur gut gehen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.