Das nächste Technologie-Messehighlight, der Mobile World Congress 2015, steht bevor. Im Rahmen dieser Veranstaltung soll auch das Galaxy S6 von Samsung vorgestellt werden – möglicherweise sogar mit einem E-Ink-Cover.

E-Ink-Cover für das Galaxy S5 gab es zumindest von Drittherstellern wie Oaxis (c) Oaxis

E-Ink-Cover für das Galaxy S5 gab es zumindest von Drittherstellern wie Oaxis (c) Oaxis

Etwas mehr als einen Monat ist es noch hin, bis am 2. März der MWC seine Pforten in Barcelona öffnet. Viele Smartphone-Fans können diesen Zeitpunkt schon gar nicht mehr erwarten, denn dann soll es der Öffentlichkeit präsentiert werden, Samsungs neues Flaggschiff Galaxy S6.

Für eBook-Lesefans besonders spannend dürfte die nun aufgetauchte Meldung über ein mögliches E-Ink-Cover sein.

Wird das Galaxy S6 mit E-Ink-Cover zur eReader-Alternative?

Es ist so gut wie sicher, dass der neue Android-Thronanwärter im Smartphone-Sektor auf dem MWC 2015 enthüllt wird. Eine polnische Seite mit Schwerpunkt auf Googles Betriebssystem möchte nun allerdings mehr über eine spezielle Hülle erfahren haben.

Samsung will für sein Galaxy S6 angeblich ein Cover, das auf der Rückseite mit einem E-Ink-Bildschirm ausgestattet ist, auf den Markt bringen. Weitere Details zu dieser spannenden E-Ink-Hülle wurden leider nicht publik, und der Wahrheitsgehalt dieses Gerüchtes steht ebenfalls in den Sternen.

Da Samsung allerdings mit dem Galaxy S6 ganz neue Wege gehen möchte, ist es auch vorstellbar, dass der Konzern für mehr Lesegenuss sorgen möchte.

Galaxy S4 und Galaxy S5 wurden bereits mit E-Ink-Cover bedacht

Die Vorgängermodelle des aktuellen Flaggschiffes können bei Bedarf zu einem Mini-eReader umfunktioniert werden. Entsprechende Lösungen wurden von Oaxis in Form des InkCase Plus und von PocketBook mit dem CoverReader vorgestellt.

Neu ist diese Idee also nicht, eine spezielle E-Ink-Hülle vom Hersteller selbst wäre aber eine gute Sache.

Wir werden für euch am Ball bleiben und berichten, sobald es Neuigkeiten zu einem E-Ink-Cover von Samsung für das Galaxy S6 gibt.

Quelle: The Digital Reader

Dieser Artikel wurde schon 1612 Mal gelesen!