Die Schweizer Firma ImCoSys präsentiert auf der Frankfurter Buchmesse den nach eigenen Angaben ersten „offenen“ E-Ink eReader mit Android-Betriebssystem. Damit sollen eReader-Nutzer erstmals die Möglichkeit erhalten auf einem Gerät mit E-Ink-Display individuelle Apps installieren zu können – egal ob z. B. Mail-, Wetter-, Dropbox- oder Onleihe-App. Die App-Installation sind lediglich durch die technischen Möglichkeiten begrenzt, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung.

imcoV6L: Frontlight, WLAN, PDF-Reflow, Android-OS

Ebenfalls ein Feature, das ImCoSys exklusiv für sich beansprucht, ist die Möglichkeit, mithilfe der WMA-App die DRM-geschützten WMA-Hörbücher der Onleihe offline abzuspielen. Ansonsten präsentiert sich der imcoV6L mindestens auf Augenhöhe mit den aktuell führenden eReadern. Das Gerät verfügt über ein 6-Zoll-Display (Auflösung: 1.024 x 758 Pixel) mit Frontlight und Touchdisplay. Unter der Haube arbeiten ein 1-GHz-Prozessor und 256 MB RAM. Der 4 GB große interne Speicher ist via MicroSD-Card noch um 32 GB erweiterbar.

imco6VL: Erster E-Ink eReader mit Android OS (c) ImCoSys

imco6VL: Erster E-Ink eReader mit Android OS (c) ImCoSys

Ergänzende Funktionstasten, ein Kopfhöreranschluss und eingebaute Lautsprecher runden das Bild des Vielkönners ab. Besonders interessant klingt die PDF-Reflow-Funktion, die ebenfalls an Bord des imcoV6L ist, wie gut diese sich in der Praxis präsentiert, muss natürlich erst ein ausführlicher Test beweisen. Der imcoV6L punktet darüber hinaus mit einem prima Preis, das Gerät ist bald für günstige 99 Euro/129 CHF erhältlich – in Deutschland etwa bei eBook.de.

Technische Details imcoV6L:

– 6″-eInk-HD-Panel (1.024 x 758 Pixel)
– Rockchip 1 GHz-Prozessor
– 256 MB RAM
– Multitouch-Panel & ergänzend Funktionstasten
– Frontlight-Beleuchtung
– WiFi
– 4 GB interner Speicher (ca. 3,2 GB verfügbar)
– microSD-Speicherslot (max. 32 GB)
– Kopfhöreranschluss und eingebaute Lautsprecher
– Adobe DRM, EPUB, PDF reflow, MP3, WMA und noch vieles mehr

Dieser Artikel wurde schon 3241 Mal gelesen!