Dank der beinahe hochsommerlichen Temperaturen und der mehrstündigen, intensiven Sonneneinstrahlung vom Wochenende konnte ich endlich einmal einen kleinen Test machen, den ich schon lange einmal machen wollte – den Vergleich eReader (Sony Reader PRS-T2 vs. eReader mit beleuchtetem Display (Kindle Paperwhite) vs. Print-Buch (Hardcover). Also, nichts wie raus mit den Geräten und dem Buch in die Sonne, die Beleuchtung des Kindle auf volle Stufe gestellt und in den eBooks und dem Print-Buch geblättert.

eReader-Vergleich: (Beleuchtetes) Display in der Sonne

Bei direkter Sonneneinstrahlung konnte ich auf allen drei Buchstabenträgern prima lesen, egal ob eReader mit bzw. ohne Beleuchtung oder bedrucktes Papier – ganz anders als beim zeitgleichen Gegencheck mit einem Tablet-PC, der doch arg gespiegelt hat und auf dem das Lesen schwerfiel. Im direkten eReader-Vergleich konnte das beleuchtete Display des Kindle Paperwhite mich ein ganz kleines bisschen mehr überzeugen, da es einen minimal höheren Kontrast bietet und der Hintergrund heller, weißer ist – insgesamt aber nicht so viel mehr als ich mir das vorher gedacht hätte. Bei direkter Sonneneinstrahlung liest es sich auf beiden Display-Typen beinahe gleich gut, aber sobald man etwas im Schatten ist, etwa unter dem Sonnenschirm, spielt die Display-Beleuchtung des Kindle Paperwhite ihre Stärken aus.

Gesamtsieger im Vergleich Sony Reader PRS-T2 vs. Kindle Paperwhite vs. Print-Buch beim eBook-Lesen in der Sonne war für mich mit deutlichem Abstand das gedruckte Buch. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, erscheint selbst der Kindle Paperwhite mit voll eingeschalteter Display-Beleuchtung gegenüber dem Print-Buch als grau – was auf der anderen Seite die Lesbarkeit aber nicht so sehr erhöht, dass ich künftig im Sommer auf das eBook-Lesen am eReader verzichten würde. Zumal mich die weißen Seiten beim Lesen in der Sonne etwas geblendet haben. Was sind eure Erfahrungen beim (eBook-)Lesen in der Sonne.

Sony Reader PRS-T2, Kindle Paperwhite und Buch in der Sonne

Sony Reader PRS-T2, Kindle Paperwhite und Buch in der Sonne

Dieser Artikel wurde schon 2951 Mal gelesen!