Heute möchten wir euch mit „Ups!?“ ein außergewöhnliches eBook mit einem unterhaltsamen Konzept vorstellen. Hiermit realisiert man ein spaßiges Gesellschaftsspiel für eReader im eBook-Format.

cleverALLNET

Hybriden aus eBook und Mobile Game haben wir schon gesehen – beispielsweise von Inkle Studios. Nun darf erneut gespielt werden, jedoch im klassischen Sinne in einer heiteren Runde.

Ups!? – das eBook-Spiel

So sieht das Cover von Ups!? aus (c) eBook Games

So sieht das Cover von Ups!? aus (c) eBook Games

Das Partyspiel für eReader erspart einem klobige Spielschachteln und das unliebsame Suchen nach verschollenen Karten. Als Endgeräte für das virtuelle Gesellschaftsspiel vom Entwickler eBook Games können sowohl eReader als auch Smartphones und Tablets dienen.

Das Konzept ist bekannt, es handelt sich um ein Ratespiel in der Tradition von „Tabu“. Ihr müsst also Begriffe erraten, ohne jeweils fünf bestimmte Wörter zu verwenden. Das Spiel bietet euch 1.000 Suchbegriffe, und die Darstellung findet in Form von Spielkarten statt, was das Ganze sehr authentisch wirken lässt.

Das eBook-Format wurde bewusst eingesetzt, um die Spieler nicht durch Grafikeffekte oder Musik abzulenken. Daraus resultiert dann ein gern gesehener Retro-Charme und lässt einen fast schon vergessen, dass man ein digitales Medium vor sich hat.

Die Karten werden fortlaufend weiter geblättert, und euer Gerät merkt sich die Position der letzten Karte. Es ist also kein Problem, den Spielabend an einem anderen Tag fortzusetzen.

Was benötigt man für Ups!? – das eBook-Spiel?

Es ist egal, ob ihr ein Tablet aus der Fire-Reihe von Amazon oder ein Galaxy Tab habt, die benötigte Hardware bei „Ups?!“ spielt eine untergeordnete Rolle. Ergänzend braucht ihr lediglich einen Block, einen Stift und eine Eieruhr. Optional könnt ihr natürlich auch ein digitales Medium oder das Endgerät mit dem Spiel an sich dafür verwenden.

„Ups?!“ – das eBook-Spiel ist ein durchaus interessanter Ansatz, wie man die Gesellschaftsspiele in moderner Form wieder aufleben lässt. Beziehen könnt ihr das Spiel beispielsweise bei Amazon.

Dieser Artikel wurde schon 1183 Mal gelesen!