Mit einem einfach zu handhabenden Tool kann man spielend einfach eBooks auf der eigenen Hompage einbinden, etwa wenn man als Selfpublisher sein Werk präsentieren will. BiB/i nennt sich das Ganze und wir erläutern euch, wie es funktioniert.

BiB/i wurde vom japanischen Programmierer Saturo Matsushima entwickelt, der mit diesem Tool ein geniales Werkzeug erschaffen hat, mit dem man unkompliziert seine eigene Webseite um eingebettete eBooks bereichern kann. Das ist beispielsweise praktisch, wenn man selbst Autor ist und seine Werke auf einer Homepage vorstellen möchte.

bibi

 

Das Erzeugen einer Leseprobe im HTML- oder PDF-Format entfällt somit und die Leser müssen auch keine separate App oder einen eigenen eReader nutzen.

Wie funktioniert BiB/i?

Zunächst einmal müsst ihr das Tool hier herunterladen. Danach entpackt ihr die Datei. Das Unterverzeichnis „bib“ ladet ihr nun auf euren Webserver hoch und anschließend packt ihr ein eBook in das Verzeichnis bib/bookshelf. Nun könnt ihr schon euer eBook direkt im Browser öffnen.

Gebt einfach folgendes Muster als URL ein: www.name-eurer-webseite/bib/i/?book=name-des-ebooks.epub. Das war schon die ganze Hexerei. Wenn ihr größere eBooks nutzen wollt, kann das aber der Performance der Seite zu schaffen machen. In diesem Fall ladet ihr euer Buch entpackt hoch.

Danach ruft ihr es wie im vorherigen Schritt beschrieben auf, jedoch simpel ohne eine Dateiendung.

Wie bindet man ein eBook mit BiB/i in einer Blog- oder Homepage-Seite ein?

Beispiel eines eingebunden eBooks (c) selfpublisherbibel.de

Beispiel eines eingebunden eBooks (c) selfpublisherbibel.de

Das geht ebenfalls relativ simpel, wenngleich man hier einen HTML-Code braucht. Das Ganze funktioniert ähnlich, wie das manuelle Einbinden von YouTube-Videos. Ändert einfach den folgenden Code mit den Maßen ab, die ihr für eure Website braucht und selbstredend muss auch der Name des eBooks stimmen.

Dann fügt ihr den Abschnitt in die gewünschte Passage eurer Seite ein.

<a href=“http://www.name-eurer-webseite/bib/i/?book=name-des-ebooks.epub“ data-bibi=“embed“ data-bibi-style=“width: 480px; height: 640px;“>Name des eBooks</a><script src=“http://name-eurer-webseite/bib/i.js“></script>

Wir hoffen, wir konnten euch mit diesem Tipp helfen. Schreibt uns doch eure Erfahrungen mit BiB/i in die Kommentare.

Quellen: The Digital Reader und Selfpublisherbibel.de

Dieser Artikel wurde schon 1299 Mal gelesen!